Senioren in Köln Mülheim

247 Termine wurden für die Auswahl gefunden
Mittwoch, 24.05.2017 / 14:30 Uhr
Kirchenführung in St. Nikolaus mit anschließendem Kaffeetrinken
St. Nikolaus, Prämonstratenserstr. 72, 51069 Köln-Dünnwald

Es findet wieder eine Führung durch die Nikolauskirche mit einem anschließenden gemütlichen Beisammensein am großen Tisch im CAFE mittendrin statt. Treffpunkt ist in der Kirche. Mit einem Stück Kuchen und reichlich Kaffee geht es dann weiter im CAFE mittendrin. Rufen Sie bitte dazu im CAFE mittendrin unter Tel. 0221 2221970 an. Führung, Kaffee und Kuchen pro Person 10 €.

Mittwoch, 24.05.2017 / 18:45 - 21:30 Uhr
Die Kleine Schreibwerkstatt
Engelshof, Oberstraße 96, 51149 Köln-Porz
Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat 18:45h – 21:30h (beim ersten Termin bitte schon um 18:30h zu einer kleinen Einführung kommen)
Die Kleine Schreibwerkstatt haben wir gegründet, um mit Dir und anderen eine Atmosphäre des Schreibens zu kreieren. Wir wollen zusammensitzen, uns beflügeln und fahrt aufnehmen. Wir wollen loslegen, Gas geben, anregend wirken und texten!
Der Kurs wird kostenfrei angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Mittwoch, 24.05.2017 / 19:30 Uhr / Mit Einführung um 19:00 Uhr
Iwanow
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Der Regisseur Robert Borgmann, der zuletzt in der Halle Kalk Knut Hamsuns Roman SEGEN DER ERDE dramatisierte, inszeniert Tschechows frühes Drama um die verschwimmenden Grenzen zwischen Diesseits und Jenseits.

Donnerstag, 25.05.2017 - Sonntag, 28.05.2017
Porzer Inselfest 2017
An der Groov, 51143 Köln Porz-Zündorf
Das Inselfest an Christi Himmelfahrt ist das größte von der CDU veranstaltete Volks- und Straßenfest in Deutschland. Die idyllische Rheinlage in der Groov zieht jedes Jahr viele Besucher an.
Donnerstag, 25.05.2017 / 07:00 Uhr
Gymnicher Ritt 2017
Innenstadt, 50374 Erftstadt-Gymnich
An Christi Himmelfahrt findet seit vielen Jahren der "Gymnicher Ritt" statt. Die Wallfahrt hoch zu Pferd hat eine lange Tradition. Hunderte Berittene nehmen an dem beeindruckenden Schauspiel teil. Für Zuschauer ist es vorteilhaft, früh anzureisen.
Donnerstag, 25.05.2017 / 10:00 Uhr
Vatertag an der Schiffsbrücke
Schiffsbrücke, Rheinuferweg 100, 51371 Leverkusen-Rheindorf

Die Schiffsbrücke ist die willkommene Station zum Auftanken und Erholen. Sie bietet am Vatertag nicht nur den Vätern, sondern allen Spaziergängern auf ihrer Tour längs des Rheins: Bier vom Fass, Fleisch vom Grill und mehr. Die Mitglieder und ehrenamtlichen Helfer des Fördervereins freuen sich auf regen Zuspruch und Besuch, denn jedes verkaufte Bier und Würstchen bringt Geld für den Erhalt des Denkmals.

Donnerstag, 25.05.2017 / 10:00 – 18:00 Uhr
Historienspiele auf der Festung Ehrenbreitstein 2017
Festung Ehrenbreitstein, 56077 Koblenz
Seit mehr als zwei Jahrtausenden beherrscht die Festung Ehrenbreitstein mit allen ihren Vorgängern den Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Das lateinische Wort hierfür, Confluentes, ist bis heute namensgebend für Koblenz. An die lange Kultur- und Besiedlungsgeschichte des Rheintales erinnern die Historienspiele auf der Festung Ehrenbreitstein. Traditionell besiedeln Kelten, Römer, Ritter und Preußen die alten Mauern am Himmelfahrtswochende. Die Historienspiele gelten landauf und landab als eine der reichsten, farbigsten und unterhaltsamsten Geschichtsdarstellungen.
Donnerstag, 25.05.2017 / 11:00 Uhr
Waldgottesdienst mit Taufen - Posaunenchor „Heilix-Blechle“
Thielenbrucher Wald (Endhaltestelle KVB)

Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dellbrück-Holweide lädt zu einem Waldgottesdienst mit Taufen in den Thielenbrucher Wald (Endhaltestelle KVB) ein. Die musikalische Gestaltung übernimmt, nach alter Tradition, der Posaunenchor "Heilix Blechle". Anschließend gibt es ein Picknick zu dem alle Teilnehmenden etwas Leckeres mitbringen sollen. Für Getränke ist gesorgt. Bei Regen findet der Gottesdienst in der Pauluskirche, Thurner Straße 105, und das Picknick im Gemeindehaus statt.

Donnerstag, 25.05.2017 / 12:00 Uhr - Sonntag, 28.05.2017
Frühjahrskirmes Wermelskirchen 2017
Innenstadt, 42929 Wermelskirchen
Kirmesbetriebe, Großfahrgeschäfte und Krammarkthändler laden Sie ein, eine „Auszeit" vom Alltag zu nehmen und unbeschwerte und gesellige Stunden an den vier Kirmestagen zu verbringen.
Donnerstag, 25.05.2017 / 15:00 - 17:00 Uhr
Über Acker, Feld und Weide - Ökologische Führung
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar
Landwirtschaft früher und heute
Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Erwachsene zahlen lediglich den Museumseintritt. Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie im Museumsladen: Telefon 02266 47192-0
Donnerstag, 25.05.2017 / 19:30 Uhr
Hamlet
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Stefan Bachmann eröffnet die Spielzeit mit Shakespeares berühmtestem Werk: In einer Zeit, in der auf den politischen Bühnen radikale Positionen enormen Zulauf gewinnen,  wird HAMLET in zweierlei Hinsicht brisant: Ererinnert ans Innehalten, Nachdenken und Reflektieren, ist zeitgleich aber auch beispielhaft für eine schrittweise Isolierung und Radikalisierung des Denkens (und Handelns) auf Grund einer Überforderung durch die Welt.

Freitag, 26.05.2017 / 08:00 - 12:00 Uhr
Vieh- und Krammarkt
Waldbröl, Hochstraße 11, 51545 Waldbröl
Früher stand der Viehhandel im Mittelpunkt des Marktes. Bis heute hat er sich immer mehr zum Krammarkt entwickelt, ist in seiner Vielfalt aber immer noch einmalig im westdeutschen Raum. Und auch Tiere werden hier heute noch gehandelt.
Freitag, 26.05.2017 / 10:00 Uhr
Stadtteilfrühstück im Seniorennetzwerk Höhenhaus
Jugend- und Gemeinschaftszentrum Salamander, Johannesweg 5c, 51061 Köln-Höhenhaus
mit Infos zu Aktivitäten und Terminen im SeniorenNetzwerk Höhenhaus und im Veedel und neuen Projekten im SeniorenNetzwerk! Eine Anmeldung für das Stadteilfrühstück ist nicht erforderlich. Es wir um einen Kostenbeitrag von 4,00 Euro gebeten. Info: SeniorenNetzwerk Höhenhaus Telefon: 0221 / 6309038 / E-Mail: snw.hoehenhaus@gmx.de
Freitag, 26.05.2017 / 11:00 - 12:00 Uhr
Fit bis ins hohe Alter - Gymnastikangebot des Seniorennetzwerk Stammheim
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim
Gymnastik für Senioren unter autorisierter Leitung, jeweils freitags in der Zeit von 11:00 bis 12:00 Uhr. Gymnastikgruppe im Sitzen und Stehen
Einstieg jederzeit möglich, kommen Sie einfach vorbei! Um eine kleine Spende wird gebeten.
Freitag, 26.05.2017 / 14:30 - 16:30 Uhr
Ü 55 - Spieltreff
Gemeinedehaus, Wuppertaler Str. 21, 51067 Köln-Buchheim

Spielen in gemütlicher Runde - eigene Spiele können mitgebracht werden.
Auskunft erteilt Frau Klame im Gemeindebüro - Mo bis Fr 9-11 Uhr - Tel.: 0221 691858

Freitag, 26.05.2017 / 15:00 Uhr
Brunnenführung
Treffpunkt: Gülichplatz, Fastnachtsbrunnen vor Haus Neuerburg
Bei einem Spaziergang besichtigen wir mehrere Brunnen in der Innenstadt.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.
Freitag, 26.05.2017 / 19:30 Uhr
Tod eines Handlungsreisenden
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Unterm Strich lief es doch eigentlich ganz gut. Fast vierzig Jahre lang war Willy Loman als Handlungsreisender unterwegs. Doch der Traum vom kleinen Lebensglück ist ein zerbrechlicher: Kurz vor dem Ruhestand geht Willy die Puste aus. Die Welt dreht sich zu schnell für den alten Handlungsreisenden. Die alten Kontakte greifen nicht mehr, er verliert seinen Job und bei genauerem Hinsehen geht es nicht nur bei ihm, sondern auch bei seinen Söhnen ans Eingemachte.
Arthur Millers Stück stellt 60 Jahre nach seiner Uraufführung die Fragen nach dem gefühlten und tatsächlichen Abstieg einer ganzen Gesellschaftsschicht mit erschreckender Aktualität.

Freitag, 26.05.2017 / 19:30 Uhr
St. Hermann-Joseph: Abend(b)rot
St. Hermann-Joseph, Von-Diergardt-Str., 51069 Köln-Dünnwald

Wer ist Gott und wie greift er in unsere Welt ein? Der Kurzfilm „Spin – God is a DJ“ gibt dazu spannende Impulse. Um 19.30 Uhr in der Kapelle in St. Hermann-Joseph. Im Anschluss wie immer Einladung zum Verzäll bei einem Gläschen.

Samstag, 27.05.2017 / 09:30 Uhr
Messe mit Anschluss in St. Nikolaus
St. Nikolaus, Prämonstratenserstr. 72, 51069 Köln-Dünnwald

Diese Gemeinschaft, die wir in der Hl. Messe mit Jesus erfahren, möchten wir auch nach der Messe mit Ihnen/ Euch fortführen. Deshalb laden wir alle Messbesucher im Anschluss an die Abendmesse in der Kirche St. Nikolaus zum Beisammensein ein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Samstag, 27.05.2017 / 10:00 - 18:00 Uhr - Sonntag, 28.05.2017
Jrön un Jedön 2017
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar
Garten- und Pflanzenliebhaber finden hier alles, was Sie brauchen. Dieser besondere Gartenmarkt bietet neben Pflanzen, Gartenzubehör und Dekorationen auch fachkundige Beratung.
Samstag, 27.05.2017 / 10:00 bzw. 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr - Sonntag, 28.05.2017
23. Bonner Töpfermarkt 2017
Münsterplatz, 53111 Bonn
Ausgewählte Töpferwerkstätten präsentieren keramische Unikate für Haus und Garten.
Samstag, 27.05.2017 / 10:00 – 19:00 Uhr
Historienspiele auf der Festung Ehrenbreitstein 2017
Festung Ehrenbreitstein, 56077 Koblenz
Seit mehr als zwei Jahrtausenden beherrscht die Festung Ehrenbreitstein mit allen ihren Vorgängern den Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Das lateinische Wort hierfür, Confluentes, ist bis heute namensgebend für Koblenz. An die lange Kultur- und Besiedlungsgeschichte des Rheintales erinnern die Historienspiele auf der Festung Ehrenbreitstein. Traditionell besiedeln Kelten, Römer, Ritter und Preußen die alten Mauern am Himmelfahrtswochende. Die Historienspiele gelten landauf und landab als eine der reichsten, farbigsten und unterhaltsamsten Geschichtsdarstellungen.
Samstag, 27.05.2017 / 12:00 Uhr
Mülheim - Ein Spaziergang op d’r Schäl Sick
Startpunkt: Vor dem Haupteingang Bezirksrathaus, Wiener Platz 2a, 51063 Köln-Mülheim

Der ehemalige Industrievorort Mülheim, heute einer der größten Stadtteile, führt in den Augen der Kölner ein eher randständiges Dasein. Seinen wirtschaftlichen Aufstieg verdankt Mülheim den im kath. Köln nicht geduldeten protestantischen Unternehmern. Mülheims Verhältnis zu Köln und die Besonderheiten, die bis heute seinen Charakter prägen, werden während des Stadtspaziergangs vorgestellt.
Preis: 11,- Euro / 9,- Euro (ermäßigt)

Samstag, 27.05.2017 / 13:45 Uhr
Wald in Köln: Wahner Heide
Treffpunkt: Köln Hbf. am Body Shop

Unsere Wanderung beginnt in Rösrath-Stümpen und führt über Kalmusweiher, Busenberg, Geisterbusch und Maikammer nach Gut Leidenhausen.

Veranstalter ist der Kölner Eifelverein, KEV-Wanderführer Dr. Franz Josef Becker; Max Wolters von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Köln. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Samstag, 27.05.2017 / 14:00 - 16:00 Uhr
Führungen im Kronleuchtersaal
Theodor-Heuß-Ring, 50668 Köln
Im Kronleuchtersaal werden im Kölner Untergrund die Abwässer des Ring-Bereichs zusammengeführt. Die Stadtentwässerungsbetriebe (StEB) bieten von März-September ca. halbstündige, kostenlose Führungen an.
Die kostenfreien Führungen beginnen jeweils um 14 Uhr, 14.30 Uhr, 15 Uhr, 15:30 Uhr und 16 Uhr. Ein Voranmeldung ist unbedingt erforderlich.
Samstag, 27.05.2017 / 14:00 Uhr
Kölns römische Stadtmauer - Kulturhistorischer Stadtrundgang
Treffpunkt: Komödienstraße 19 - 21, Treppenaufgang zur Burgmauer

Unser Rundgang zeigt bekannte und unbekannte Spuren der römischen Stadtbefestigung und erläutert die Auswirkungen, die die Befestigung auf die Stadtstruktur hatten.

Die Veranstaltungen sind grundsätzlich kostenfrei. Spenden sind aber willkommen.

Samstag, 27.05.2017 / 14:30 Uhr
Schnuppertouren durch Bergisch Gladbach
Treffpunkt: Steinbreche, 51427 Bergisch Gladbach-Refrath

Sie sind neu in der Stadt? Sie kennen bislang Supermarkt,Bürgerbüro und den ein oder anderen Stau? Oder sind Sie einfach neugierig, was die Stadt an der Strunde zu bieten hat? Dann nutzen Sie doch unser neues Angebot: Für alle Neugierigen bieten die Schnuppertouren einen idealen Einstieg. Lernen Sie die Stadtmitte, das Zentrum von Bensberg und Refrath kennen!

Die Schnuppertouren sind öffentlich und kostenlos. Eine Anmeldung wird empfohlen - per E-Mail unter pressebuero@stadt-gl.de. Weitere Informationen und Termine finden Sie unter http://www.bergischgladbach.de/.

Samstag, 27.05.2017 / 15:00 Uhr
Familienfest Troisdorf
Fußgängerzone Troisdorf, Kölner Platz 2, 53840 Troisdorf

Das Wahner Heide Portal beteiligt sich gemeinsam mit Partnern am Familienfest in der Troisdorfer Innenstadt.  Dort halten wir für Sie ein breites Informations- und Aktionsangebot rund um die Themen Natur, Umwelt und Freizeit bereit. Für Kinder gibt es eine spannende Forscherstation.

Sonntag, 28.05.2017 - Freitag, 02.06.2017
Stammheimer Kulturmeile 2017
an verschiedenen Orten, 51061 Köln-Stammheim
Besuchen Sie die 5. Ausgabe der Stammheimer Kulturmeile und erleben Sie den Stadteil einmal von einer ganz anderen Seite, es erwarten Sie viele Überraschungen.
Sonntag, 28.05.2017 / 10:00 – 18:00 Uhr
Historienspiele auf der Festung Ehrenbreitstein 2017
Festung Ehrenbreitstein, 56077 Koblenz
Seit mehr als zwei Jahrtausenden beherrscht die Festung Ehrenbreitstein mit allen ihren Vorgängern den Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Das lateinische Wort hierfür, Confluentes, ist bis heute namensgebend für Koblenz. An die lange Kultur- und Besiedlungsgeschichte des Rheintales erinnern die Historienspiele auf der Festung Ehrenbreitstein. Traditionell besiedeln Kelten, Römer, Ritter und Preußen die alten Mauern am Himmelfahrtswochende. Die Historienspiele gelten landauf und landab als eine der reichsten, farbigsten und unterhaltsamsten Geschichtsdarstellungen.
Sonntag, 28.05.2017 / 11:00 Uhr
Aktuelle Kunst im Skulpturenpark Köln - Die 8. Schau
Treffpunkt: Eingang Skulpturenpark, Riehler Straße
Der Skulpturenpark ist ein Ort der Ruhe und Erholung, eine urbane Insel inmitten von Verkehrsachsen. Diese Situation der Gegensätze und Begrenzung verarbeiten die eingeladenen Künstlerinnen und Künstler in ihren Beiträgen, die zusammen mit den Bestandswerken den Park neu gestalten und erleben lassen.
Kosten: 9,- / 7,- Euro
Sonntag, 28.05.2017 / 11:00 Uhr / Einlass 10:00 Uhr
„Mutter, mein Kind“ – Lesung und Gespräch
Café Libresso, Fleischmengergasse 29, 50676 Köln-Innenstadt

Darioush Marzban stellt sein zweites Buch mit Übertragungen von Gedichten von Rose Ausländer in die persische Sprache vor. Er und Helmut Braun lesen die Gedichte der Poetin auf Deutsch und Persisch und werden unter Einbeziehung der Zuhörer über die Schwierigkeit des Übersetzens in eine orientalische Sprache und Rose Ausländer als Poetin, die in zwei Sprachen zuhause war und darin auch Gedichte schrieb, berichten.
Eintritt 5,00 €/ Schüler, Studierende, Köln-Pass-Inhaber 3,00 €.

Sonntag, 28.05.2017 / 12:00 Uhr
Familienfest Troisdorf
Fußgängerzone Troisdorf, Kölner Platz 2, 53840 Troisdorf

Das Wahner Heide Portal beteiligt sich gemeinsam mit Partnern am Familienfest in der Troisdorfer Innenstadt.  Dort halten wir für Sie ein breites Informations- und Aktionsangebot rund um die Themen Natur, Umwelt und Freizeit bereit. Für Kinder gibt es eine spannende Forscherstation.

Sonntag, 28.05.2017 / 14:00 - 16:00 Uhr
Handwerk und Gewerbe hautnah erleben: Spinnen
Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe, Burggraben 9 - 21, 51429 Bergisch Gladbach

Viel los im Bergischen Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe: Ob Schmiedekunst, Backen, Filzen oder Spinnen und Arbeiten am Bandwebstuhl - bei uns können Sie altes Handwerk live erleben.

Sonntag, 28.05.2017 / 14:00 Uhr
Fahrradexkursion im Königsforst
Forsthaus Rath, Forsbacher Str. 29, 51107 Köln-Rath

Mit Forstoberinspektor Cohnen, Landesbetrieb Wald und Holz, radeln wir durch den Königsforst.  Wir lernen das Alt- und Totholzkonzept in einer nachhaltigen Forstwirtschaft kennen.

Keine Gebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sonntag, 28.05.2017 / 15:00 Uhr
HEIMAT IN DER FREMDE - Öffentliche Führung durch die Ausstellung
Bilderbuchmuseum Burg Wissem, Burgallee1, 53840 Troisdorf

In den 1960er Jahren kamen viele Menschen als Gastarbeiter nach
Deutschland. In Troisdorf beschäftigten vor allem die Großunternehmen Dynamit Nobel und die Mannstaedt Werke Zuwanderer. Die Führung zeichnet die Lebenswege dieser Arbeiter und ihrer Familien in Troisdorf nach.

Die Führung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sonntag, 28.05.2017 / 19:30 Uhr
Tod eines Handlungsreisenden
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Unterm Strich lief es doch eigentlich ganz gut. Fast vierzig Jahre lang war Willy Loman als Handlungsreisender unterwegs. Doch der Traum vom kleinen Lebensglück ist ein zerbrechlicher: Kurz vor dem Ruhestand geht Willy die Puste aus. Die Welt dreht sich zu schnell für den alten Handlungsreisenden. Die alten Kontakte greifen nicht mehr, er verliert seinen Job und bei genauerem Hinsehen geht es nicht nur bei ihm, sondern auch bei seinen Söhnen ans Eingemachte.
Arthur Millers Stück stellt 60 Jahre nach seiner Uraufführung die Fragen nach dem gefühlten und tatsächlichen Abstieg einer ganzen Gesellschaftsschicht mit erschreckender Aktualität.

Montag, 29.05.2017 / 09:15 - 10:15 Uhr
Gymnastik für Seniorinnen
Gemeindehaus, Wuppertaler Str. 21, 51067 Köln-Buchheim

Gymnastik mit Frau Camara und Frau Bauer
Information über Frau Klame, Tel. 0221 691858 (Mo-Fr 9-12 Uhr)

Montag, 29.05.2017 / 14:00 Uhr
Filmvorführung für Senioren
ASG (Gemeinschaftsraum), Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus
Einmal im Monat um startet eine Filmvorführung bei Kaffee und Kuchen. Die Filme werden vorher mit den Senioren abgesprochen. Kostenbeitrag für Kaffee und Kuchen 3,00 €.
Montag, 29.05.2017 / 15:00 - 17:00 Uhr
Kostenloses Fahrradtraining für Senioren
An Sankt Adelheid, An St. Adelheid 5, 51109 Köln-Neubrück
Auch in diesem Jahr freut sich die Stadt Köln, wieder zu kostenlosen Fahrradtrainings für Senioren einzuladen. Rechtsrheinisch ist ein Kurs vom 29. Mai bis 2. Juni 2017 in Köln-Neubrück auf dem Platz "An St. Adelheid".
Am ersten Tag kann ein Monteur Ihr Fahrrad überprüfen. Bitte bringen Sie, wenn vorhanden, Ihr eigenes Fahrrad und Fahrradhelm mit. Anmeldung unter  0221 / 221-27816 (sabine.bongenberg@stadt-koeln.de)
Montag, 29.05.2017 / 18:30 - 19:30 Uhr
„Respekt und Toleranz“ - philosophischer Gesprächskreis
Sozialpsychiatisches Zentrum Köln-Mülheim, Regentenstraße 48, 51063 Köln-Mülheim
Der philosophische Gesprächskreis mit dem Philosophen Hans Wolfgang Weber findet im Bistro des SPZ statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!! Die Teilnahme ist für alle Interessenten offen und kostenfrei.
Montag, 29.05.2017 / 19:30 Uhr
Martin Luther Themenabend in der Friedenskirche
Friedenskirche, Wallstr. 70, 51063 Köln-Mülheim

Das  Thema der Reihe lautet: Martin Luther - vom katholischen Reformer zum protestantischen Reformator.

Mit Vorfreude erwarten wir einen besonderen Gastreferenten zum Reformationsjubiläum: Prof. Dr. Dr. Harm Klueting.
Besonders ist nicht nur sein Fachwissen, sondern auch seine außergewöhnliche Biografie als verheirateter, katholischer Priester.

Sie sind herzlich eingeladen, ihn persönlich an den drei Themenabenden kennenzulernen, zu denen unser Ökumenischer Konvent herzlich einlädt:
Montag, 15. Mai / 22. Mai / 29. Mai jeweils um 19:30 Uhr in der Friedenskirche.

Dienstag, 30.05.2017 / 10:00 - 12:00 Uhr
Gut beraten in Deutz
Bürgerzentrum Deutz (kleiner Saal), Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz
Wir helfen älteren Menschen, Angebote zu finden für alle Bereiche des täglichen Lebens rund ums Alter: Wie finde ich eine altersgerechte Wohnung? Was kann ich tun, um mich vor Kriminalität zu schützen? Welche Angebote gibt es für Bildung und Freizeit? Was muss ich tun, um finanzielle Hilfen zu bekommen, wenn mein Einkommen zum Leben nicht reicht? ... und vieles mehr
Dienstag, 30.05.2017 / 11:00 - 12:00 Uhr
Polizeisprechstunde im Bürgerzentrum Deutz
Bürgerzentrum Deutz - EG vor dem Infobüro, Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz
An jedem letzten Dienstag im Monat findet eine Beratungssprechstunde der Polizei für die Deutzer Bevölkerung statt. Infos unter Tel.: 0221/221-91459
Dienstag, 30.05.2017 / 14:30 Uhr
Kunstgenuss in der Ausstellung "Duett mit Künstlerin. Partizipation als künstlerisches Prinzip“
Museum Morsbroich, Gustav Heinemann Straße 80, 51377 Leverkusen-Schlebusch

Im Zentrum dieser Ausstellung steht das Publikum und seine produktive Rolle im kreativen Prozess eines Kunstwerks. Die Ausstellung lebt durch die aktive Teilnahme der Besucher im Museum und dem Handeln gesellschaftlicher Gruppen in unserer Stadt. So beziehen Künstler z.B. den Bewirtschafter des nahe gelegenen Obstguts, das städtische Grünflächenamt sowie den Besitzer der Ländereien für ein Projekt als Ansprechpartner ein.
Die Teilnahmegebühr beträgt 8,50 Euro pro Person und beinhaltet den Eintritt, die Führung und Kaffee und Kuchen. Für jeden Termin ist eine Anmeldung erforderlich. Tel.: 0214-85556-15 oder per E-Mail an angela.hoogstraten@museum-morsbroich.de

Dienstag, 30.05.2017 / 18:00 - 19:30 Uhr
Kölner Alzheimer Forum: Vergesslichkeit – Leichte Kognitive Beeinträchtigung - Demenz
Städt. Seniorenzentrum (Tagespflege/Haus P8, Untergeschoss), Boltensternstraße 16, 50735 Köln-Riehl

Bei vielen Menschen leidet mit dem Älterwerden auch das Gedächtnis. Namen und Termine werden vergessen und gelegentlich hört man "Das hast du mir doch schon mehrfach erzählt". Es wächst die Sorge, an einer Demenz zu erkranken. Dr. Özgür Onur klärt darüber auf, wie man Altersvergesslichkeit von einer Demenz unterscheiden kann und gibt Antworten auf Fragen der Teilnehmer.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Nähere Informationen unter: 0221 / 777 55 522

Mittwoch, 31.05.2017 / 11:00 – 12:30 Uhr
Computerunterstützung durch das Seniorennetzwerk Stammheim
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim
Jeweils mittwochs 11:00 – 12:30 Uhr, 14-tägig
Kontakt und Anmeldung: Herr Berger Tel. 02204/480 40 91 ab 20 Uhr
Mittwoch, 31.05.2017 / 14:00 - 16:30 Uhr
Durch Tunnel und über Viadukte: Industriekultur an der Nordbahntrasse in Wuppertal
Treffpunkt: Bahnhof Mirke, Mirker Str. 48, 42105 Wuppertal
Industriekultur an der Nordbahntrasse in Wuppertal (Ost) – Radtour über den östlichen Streckenabschnitt. Die ehemalige "Rheinischen Strecke" im Wuppertal wurde in den Jahren 1875–1879 mit großem Aufwand, mit Einschnitten, Tunneln und Viadukten, am Hang über der Stadt errichtet. Im Tal lag die Bahnstrecke der Konkurrenz, der Bergisch-Märkischen-Eisenbahngesellschaft. Die Bahntrasse wurde zum Panorama-Radweg und bietet neben interessanten Industriebauten spektakuläre Blicke über die alte Industriestadt. Zum Abschluss besichtigen wir die stromhistorische Sammlung der Wuppertaler Stadtwerke im alten Umspannwerk.
Ab 14 Jahren. Kostenbeitrag: 13 EUR, ermäßigt 10 EUR. Anmeldung erforderlich, Ankerpunkt Historisches Zentrum Wuppertal Tel.: 0202 - 5634375 / Touren-Nummer: 07
Mittwoch, 31.05.2017 / 18:30 - 20:30 Uhr
Heil-, Gift- und Hexenkräuter am Lüderich
Treffpunkt: Golfclub am Lüderich, Parkplatz am Brunnen, 51491 Overath-Steinenbrück

Wir lernen häufige Heilpflanzen und typische Pflanzen dieser Standorte kennen.
Auch die historische Beziehung zwischen Mensch und Pflanze wird thematisiert: Welche Kräuter wurden früher als Nutz- oder Heilpflanze, als Glücksbringer oder Orakel eingesetzt?

Veranstaltung für Erwachsene und Jugendliche von 13 – 17 Jahren. Kosten: 12,00 €/Pers. Anmeldung: online über www.fibev.de per Mail an FiB-Anmeldung@web.de oder telefonisch unter 02204-4044511

Mittwoch, 31.05.2017 / 19:30 Uhr
Hamlet
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Stefan Bachmann eröffnet die Spielzeit mit Shakespeares berühmtestem Werk: In einer Zeit, in der auf den politischen Bühnen radikale Positionen enormen Zulauf gewinnen,  wird HAMLET in zweierlei Hinsicht brisant: Ererinnert ans Innehalten, Nachdenken und Reflektieren, ist zeitgleich aber auch beispielhaft für eine schrittweise Isolierung und Radikalisierung des Denkens (und Handelns) auf Grund einer Überforderung durch die Welt.

Donnerstag, 01.06.2017 / 10:00 - 11:00 Uhr
Fitness im Freien - Gymnastikangebot desSeniorennetzwerk Stammheim
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim
Gymnastik für Senioren unter autorisierter Leitung, jeweils donnerstags in der Zeit von 10:00 bis 11:00 Uhr. Aufwärmübungen im Gemeinschaftsraum danach Fitness-Parcours.
Einstieg jederzeit möglich, kommen Sie einfach vorbei! Um eine kleine Spende wird gebeten.
Donnerstag, 01.06.2017 / 10:00 - 11:30 Uhr
Ganzheitliches Gedächtnistraining
Jugend- und Gemeinschaftszentrum Salamander, Johannesweg 5c, 51061 Köln-Höhenhaus
Die qualifizierte Gedächtnistrainerin Marita Meißner bietet donnerstags in ihrem Gedächtnistraining gezielte und individuelle Übungen zur Konzentrationsund Merkfähigkeit, Wortfindung, Phantasie und Wahrnehmung, die nicht nur Ihre Gedächtnisleistung fördern. Kostenbeitrag 3.- € für Kopien.
Info: Telefon: 0221 / 6309038 / E-Mail: snw.hoehenhaus@gmx.de
Donnerstag, 01.06.2017 / 10:00 - 12:00 Uhr
Backtreff im Bürgerladen
Bürgerladen Dünnwald, Auguste-Kowalsi-Str.3, 51069 Köln-Dünnwald

Vom Brot für jeden Tag bis zum Partybrot für das Grillfest - wir backen was der Hefeteig so hergibt. Einfach und lecker - eben einfach lecker. Lust bekommen? Neugierig geworden? Dann einfach anmelden bei Ursula Clemm, Tel. 633873 oder Mail ursulaclemm@web.de. Weiterer Termin ist der 8. Juni. Es ist auch möglich, nur an einzelnen Terminen teilzunehmen. Es gibt eine kleine Spielecke, so dass Kleinkinder mitgebracht werden können.

Donnerstag, 01.06.2017 / 10:00 - 22:00 Uhr
KölnTag
Köln, verschiedene Orte
Freier Eintritt und besonderes Programm in allen städtischen Museen jeden ersten Donnerstag im Monat. Die Museen haben bis 22 Uhr geöffnet und bieten besondere Führungen und Veranstaltungen für alle Altersgruppen an. Für den Besuch von Sonderausstellungen gilt der reguläre Eintrittspreis.
Donnerstag, 01.06.2017 / 11:00 - 12:00 Uhr
Fitness im Alter - Gymnastikangebot desSeniorennetzwerk Stammheim
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim
Gymnastik für Senioren unter autorisierter Leitung, jeweils donnerstags in der Zeit von 11:00 bis 12:00 Uhr. Gymnastikgruppe für Geübte.
Einstieg jederzeit möglich, kommen Sie einfach vorbei! Um eine kleine Spende wird gebeten.
Donnerstag, 01.06.2017 / 14:00 – 16:00 Uhr
Spiele- und Handarbeitstreff
Gemeinschaftraum der ASG, Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus
Rummy-Cup, Skippo oder Mensch ärgere dich nicht Schach und Skat mit Plätzchen, Kaffee, Eierlikör!
Stricken - Häkeln – Sticken - Nähen: Wir treffen uns donnerstags in gemütlicher Runde mit viel Spaß zum Socken, Pullover u.a. stricken oder häkeln, Tischdecken zu sticken  bei  Kaffee und Plätzchen! Strickbegeisterte sind herzlich willkommen.
Obolus von 0,50 Cent.
Donnerstag, 01.06.2017 / 14:30 - 16:30 Uhr
Altenclub im Peter Beier Haus
Peter Beier Haus, Wallstr. 93, 51063 Köln-Mülheim

Herzliche Einladung zum Altenclub!

Donnerstag, 01.06.2017 / 14:30 Uhr
Kunst und Kuchen – +60-Führungen im Bilderbuchmuseum Troisdorf
Bilderbuchmuseum Burg Wissem, Burgallee1, 53840 Troisdorf

ASTRID LINDGREN UND IHRE ILLUSTRATORINNEN
Die Bücher von Astrid Lindgren sind ohne Ausnahme auch zu
Klassikern auf dem deutschen Kinderbuchmarkt geworden. Zu
diesem beispiellosen Erfolg haben auch die Illustratorinnen und
Illustratoren beigetragen, die mit ihrem Zeichenstift das Werk
kommentierend begleitet haben.
Für »Kunst und Kuchen« zahlen Sie den Museumseintritt von 3,50 Euro zzgl. 4,50 Euro für Kaffee und Kuchen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Donnerstag, 01.06.2017 / 15:00 - 16:30 Uhr
Seniorenkreis Buchheim
Gemeindehaus, Wuppertaler Str. 21, 51067 Köln-Buchheim

Rezept gegen die Einsamkeit - Jeder Donnerstag ist ein Gewinn. Eine Andacht mit Gesang ist der Beginn. Dann trinken wir Kaffee, erzählen uns was wir spielen und scherzen, es macht einfach Spaß. Die Geburtstage, die vergessen wir nie, Es wird viel gefeiert, es herrscht Harmonie.

Donnerstag, 01.06.2017 / 15:00 Uhr
Kunstgenuss. Kunst, Kaffee und Kuchen: Führung durch die Ausstellung „Michael Toenges - Arbeiten auf Papier“
Kunstmuseum Villa Zanders, Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach

Die Führungen der Kunsthistorikerin Sigrid Ernst-Fuchs mit anschließendem Kaffeetrinken im Grünen Salon erfreuen sich großer Beliebtheit. Das Angebot richtet sich an Einzelbesucher sowie Gruppen. Die Gebühr beträgt 7,00 Euro und beinhaltet die Führung, Kaffee und Kuchen. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 02202 / 142356 oder 142334.

Donnerstag, 01.06.2017 / 15:00 Uhr
Seniorentreff - Christuskirche
Ev. Christuskirche, Gemeindehaus, Dellbrücker Mauspfad 345, 51069 Köln-Dellbrück

Thema: Verbraucherrecht

Donnerstag, 01.06.2017 / 15:15 - 16:15 Uhr
Alte Spiele neu entdecken
Lichtblick Cafe, Gisbertstr. 98, 51061 Köln-Stammheim
Malefitz – Mensch ärgere Dich nicht – Rommé – Halma – Dame – Memory – Poch – Fang den Hut – Monopoly – Stadt, Land, Fluss – Nümmernchen
14tägig donnerstags, 15:15 – 16:15 Uhr im Lichtblick 
Donnerstag, 01.06.2017 / 16:00 - 18:00 Uhr
Schulungsreihe für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz
Gerontopsychiatrisches Zentrum, Adamsstraße 12, 51063 Köln-Mülheim

01.06.2017 Medizinische Grundlagen der Demenz
08.06.2017 „Demenz aktiv begegnen“
22.06.2017 Auswirkungen der Demenz
29.06.2017 Umgang mit Menschen mit Demenz
13.07.2017 Rechtliche Vorsorge (Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung)
20.07.2017 Finanzielle Hilfen

Anmeldung erwünscht. Kontakt: Sigrid Steimel, Tel. 0221-60608521, sigrid.steimel@lvr.de; U. Meyer zu Allendorf,  Tel. 0221-60608-507, ulrike.meyerzuallendorf@lvr.de

Donnerstag, 01.06.2017 / 16:00 Uhr
BINGO-Nachmittag
Stadtteilzentrum Buchforst, Eulerstraße 11 / Ecke Waldecker Straße, 51065 Köln-Buchforst
...mit Miriam und Al-Ali!
Für Snacks und Getränke ist gesorgt!
Donnerstag, 01.06.2017 / 16:15 - 18:00 Uhr
Gesprächskreis für türkische Angehörige von Menschen mit Demenz
Gerontopsychiatrisches Zentrum, Adamsstraße 12, 51063 Köln-Mülheim

Jeden ersten Donnerstag im Monat: 01.06.2017; 13.07.2017; 03.08.2017; 07.09.2017; 05.10.2017
Kontakt: Nurhan Dagtekin, Tel. 0152-09314358, nurhan.dagtekin@lvr.de

Donnerstag, 01.06.2017 / 18:30 - 20:00 Uhr
Gesprächskreis Angehörige Kölner Alzheimer Forum
Städt. Seniorenzentrum, Dellbrücker Hauptstraße 100 a, 51069 Köln-Dellbrück

Der bewusst offen gehaltene Gesprächskreis soll pflegenden Angehörigen die Möglichkeit zum Austausch und der Bearbeitung fachlicher Fragen nach eigenem Wunsch geben. Die Leitung hat Ursula Münchhalfen, Pflegedienstleitung der Häuslichen Pflege der SBK in Riehl.

Donnerstag, 01.06.2017 / 19:00 Uhr
Der Park von Haus Lerbach - Historie und Perspektiven
GeschichteLokal Bensberg, Eichelstr. 25, 51429 Bergisch Gladbach

Ein Vortrag von T. Klostermann. Der Veranstalter dieses Abends ist der Bergische Geschichtsverein Rhein Berg e.V.

Donnerstag, 01.06.2017 / 19:30 Uhr
Adams Äpfel
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Als Pfarrer einer winzigen Gemeinde auf dem Land hat Ivan sich der Resozialisierung von Straftätern verschrieben. Neben dem Trinker und Sexualstraftäter Gunnar und dem Tankstellenräuber Khalid zählt seit kurzem Adam zu seinen Schützlingen, ein gewaltbereiter Neonazi, frisch aus dem Gefängnis entlassen. Ivans blinder Glaube an das Gute, seine unbeirrbare Güte provozieren den Misanthropen Adam, der bald alles daran setzt, Ivan zu brechen und ihn zur Einsicht in die Trostlosigkeit der Verhältnisse zu zwingen – ein Neonazi und ein Landpfarrer in einem Duell von biblischen Dimensionen.

Freitag, 02.06.2017
Info-Telefon der Polizei Köln für Senioren
Mit dreisten Methoden gelingt es Dieben und Betrügern oft, ältere Mitmenschen um ihre Ersparnisse zu bringen. Mit der Einrichtung der Senioren-Hotline will die Polizei helfen, Ängste und Schamgefühl zu überwinden.
Unter der Rufnummer 0221-229-2299. haben wir speziell für Seniorinnen und Senioren wichtige Hinweise für Ihre Sicherheit zusammengestellt. Sie erreichen uns auch per  E-Mail an die Adresse K-PO.Koeln@polizei.nrw.de.
Freitag, 02.06.2017 / 10:00 - 11:30 Uhr
Gedächtnistraining
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide
Wenn Sie gerne Gedächtnistraining in entspannter Atmosphäre ausprobieren möchten, dann kommen Sie vorbei. Jeweils donnerstags von 10 – 11:30 Uhr. Es wird ein Kostenbeitrag erhoben.
Kontakt: Frau Steinhoff Tel: 5505372
Freitag, 02.06.2017 / 19:00 Uhr / Einlass: 19:00 Uhr
Stadtteilkino Buchforst
Stadtteilzentrum II - Kalk-Mülheimer Straße 318, 51065 Köln-Buchforst
Im Stil eines Programmkinos werden einmal monatlich, freitags um 20.00 Uhr Filme gezeigt, die aktuelle Themen behandeln und zum Gespräch anregen. Vor der Filmvorführung gibt es die Gelegenheit, sich bei einer kleinen Verköstigung in netter Runde zu unterhalten.
Aus lizenztechnischen Gründen dürfen wir hier leider die Filmtitel nicht veröffentlichen. Die Filmtitel erfragen Sie bitte im Stadtteilzentrum: Tel.: 0221-2850150 oder E-Mail: r.t.b@netcologne.de oder über die Homepage: www.stadtteilzentrum-buchforst.de
Eintritt frei - Spenden für Getränke erbeten!
Freitag, 02.06.2017 / 19:30 Uhr
Tod eines Handlungsreisenden
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Unterm Strich lief es doch eigentlich ganz gut. Fast vierzig Jahre lang war Willy Loman als Handlungsreisender unterwegs. Doch der Traum vom kleinen Lebensglück ist ein zerbrechlicher: Kurz vor dem Ruhestand geht Willy die Puste aus. Die Welt dreht sich zu schnell für den alten Handlungsreisenden. Die alten Kontakte greifen nicht mehr, er verliert seinen Job und bei genauerem Hinsehen geht es nicht nur bei ihm, sondern auch bei seinen Söhnen ans Eingemachte.
Arthur Millers Stück stellt 60 Jahre nach seiner Uraufführung die Fragen nach dem gefühlten und tatsächlichen Abstieg einer ganzen Gesellschaftsschicht mit erschreckender Aktualität.

Samstag, 03.06.2017 / 10:00 - 12:30 Uhr
Wacholder – mehr als nur Gewürz und Getränk
Treffpunkt: Wanderparkplatz Landwehrstraße, Reichshof-Eckenhagen

Lernen Sie den Wacholder auf unserer Wanderung zur Branscheider Wacholderheide von einer ganz neuen Seite kennen. Als Zeuge einer alten Landnutzungsform zeigt er sich heute im Oberbergischen nur noch an wenigen Stellen. Auf unserem Rundweg durch den Oberbergischen Wald erreichen wir auf halber Strecke die Wacholderheide. Dort wollen wir eine kleine Rast einlegen, für die Verpflegung mitgebracht werden kann.
Teilnehmer: Erwachsene, Familien mit Kindern ab 8 Jahren. Gebühr: Erwachsene 4,- EUR, Kinder 2,- EUR, Familien 10,- EUR
Anmeldung unter Tel-Nr. 02293 9015-0 (BSO)

Samstag, 03.06.2017 / 10:00 - 16:00 Uhr
Nicht alle Wege führen zu IKEA
Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Der Flughafen Butzweilerhof im Nordwesten Kölns war eine zeitlang der zweitgrößte Flugplatz des Deutschen Reichs und das "Luftkreuz des Westens". Wie ein großer, blauer Planet inmitten von Wildwiesen gelandet, jedoch mit eigenem Straßenbahnanschluss versehen, steht hier der zweite Kölner IKEA. Zahllose Pfade führen von seinen Parkplätzen zu idyllischen Wildnissen und von den Laderampen und Bürogebäuden der Umgebung über aufgegebene Sportplätze zu Imbissen und einsamen, brandneuen Appartmenthäusern.
Kostenbeitrag inkl. Picknick: 25 Euro. Anmeldungen bitte nur unter: borissieverts@gmx.de

Samstag, 03.06.2017 / 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr - Montag, 05.06.2017
Flachsmarkt 2017
Burg Linn, Rheinbabenstraße 85, 47809 Krefeld
Handwerker, Ritter und Musikanten präsentieren sich zum 42. Mal auf dem Flachsmarkt in Krefeld. Der traditionelle Handwerker- und Erlebnismarkt rund um Burg Linn bietet nicht nur niveauvolle Demonstrationen und Präsentationen verschiedenster Handwerkskünste, sondern auch ein attraktives Rahmenprogramm für die ganze Familie. Unter den Handwerkern findet man auch Vertreter fast ausgestorbener Berufe, die ihre Techniken an allen drei Markttagen live vorführen.
Samstag, 03.06.2017 / 11:00 Uhr - Montag, 05.06.2017
Strandfest Mondorf 2017
Provinzialstraße (Straße zur Rheinfähre) und Rheinallee, 53859 Mondorf
Tradition und Brauchtum seit über 75 Jahren: Großes Volksfest, Straßenfest und Trödelmarkt
Samstag, 03.06.2017 / 12:00 Uhr - Montag, 05.06.2017 / 22:00 Uhr
Pfingstkirmes 2017
Konrad-Adenauer-Platz, 51465 Bergisch Gladbach

Traditionskirmes in Bergisch Gladbach

Samstag, 03.06.2017 / 14:00 Uhr
Rundfahrten durch den Chempark Leverkusen
Treffpunkt: CHEMPARK Leverkusen, Tor 11
Spannender Blick über den Werkszaun: An jedem ersten Samstag im Monat bietet der CHEMPARK Leverkusen für alle interessierten Besucher kostenlose Rundfahrten an.
Eine rechtzeitige Anmeldung ist unter besucherbetreuung@chempark.de oder unter Tel. 0214/30 56 025 erforderlich. Der Treffpunkt ist am Tor 11 direkt an der B 8, Beginn jeweils um 14 Uhr. Teilnehmen können Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren, für Erwachsene ist ein Personalausweis erforderlich.
Samstag, 03.06.2017 / 14:30 – ca. 17:30 Uhr
Stadtverführungen: Von Lehmbach über den Tütberg nach Hellenthal
Treffpunkt nach Vereinbarung

Natur und Geschichte im Königsforst erleben: Wir wandern über Pfade, historische Wege und alte Handelsstraßen, entdecken Spuren der früheren Nutzung, sehen die Auswirkungen von Naturschutz und Forstwirtschaft und genießen schöne Ausblicke.

Anmeldung und Kontakt: Telefon 02205/6935 E-Mail: karin.wedde-muehlhausen@web.de Internet: www.wirbergischen.de

Samstag, 03.06.2017 / 15:00 Uhr
Hof- und Mitgliederfest
Augustastraße 15, 51065 Köln-Mülheim, Eingang links neben unserem Schaukasten
Die Initiative "Et Kapellche muss blieve" setzt sich für den Erhalt der Kapelle des ehemaligen Redemptoristen-Klosters in Mülheim ein. Die Bürger möchten zusammen mit der GAG die Kapelle erhalten und mit neuem Leben füllen. - Heute sind die Vereinsmitglieder und alle Nachbarn herzlich zu einem Austausch und gemütlichen Beisammensein eingeladen. Wir wollen zusammen grillen und Kaffee und Kuchen verputzen.
Samstag, 03.06.2017 / 17:00 Uhr
Der Triangle Turm - ein Blick über der Stadt
Treffpunkt: Köln Triangel, Ottoplatz 1, 50679 Köln-Deutz
Rundgang mit Günter Leitner
Fazinierende Blicke auf Köln ermöglicht die Plattform des LVR-Turms am Deutzer Rheinufer. Die gesamte Stadtentwicklung von der römischen bis zur heutigen Zeit lässt sich von hieraus nachvollziehen. So wird Köln mit anderen Augen gesehen.
Kosten: 9,00 Euro / 7,00 Euro (ermäßigt)  zzgl. Eintritt
Samstag, 03.06.2017 / 18:00 Uhr
Konzert von "Im Takt" in der Pauluskirche
Ev. Pauluskirche, Thurner Straße 105, 51069 Köln-Dellbrück

Der Chor "Im Takt" unter der Leitung von Gerd Jansen gastiert in Dellbrück. Besondere Gäste dieses Abends mit Chormusik sind die "Churchill Singers" aus England.

Sonntag, 04.06.2017
Tag der Forts in Köln
Köln, diverse Veranstaltungsorte
Kostenlos und im gesamten Stadtgebiet öffnen sich die Tore der preußischen Forts.
Sonntag, 04.06.2017 / 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wasserturm Leverkusen-Bürrig
EVL-Wasserturm, Olof-Palme-Straße 5, 51371 Leverkusen
Der Wasserturm der Energieversorgung Leverkusen (EVL) ist mit rund 72 Metern das höchste Gebäude in Leverkusen und bietet eine 360°-Rundumsicht über Leverkusen, den Rhein und das Bergische. Der Turm ist von Mai bis September an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat zwischen 10 und 18 Uhr für Besucher geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Besuch ist kostenlos.
> Lageplan / Google-Maps
Sonntag, 04.06.2017 / 10:00 – 18:00 Uhr
Fahrtag im Feld- und Werksbahnmuseum Rommerskirchen
Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven e.V., Zur Werksbahn 1, D-41569 Rommerskirchen
In diesem Museum darf auch geschaut und gestaunt werden - aber vor allen Dingen wird gefahren! Mit Hans und Dampf und Kind und Kegel. Ein großer Spaß für Groß und Klein!
Das Museum ist an diesen Tagen von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der erste Zug fährt um 10:23 am Bahnhof Neuratherfeld (am Haupteingang) ab. Weitere Abfahrten mindestens stündlich.
Sonntag, 04.06.2017 / 11:00 - 18:00 Uhr - Montag, 05.06.2017
Töpfermarkt Denklingen 2017
Burg Denklingen, 51580 Reichshof-Denklingen
An den beiden Pfingsttagen präsentieren im historischen Rund der Denklinger Burg Aussteller aus Nah und Fern ihre kunstvoll erstellten Produkte aus Ton und Keramik.
Sonntag, 04.06.2017 / 11:00 - 18:00 Uhr - Montag, 05.06.2017
Lifestyle-Markt im Kölner Rheinauhafen
Rheinauhafen, Elisabeth-Treskow-Platz und Rheinuferpromenade, 50678 Köln
Wer sich für Mode, Schmuck und Kunst interessiert, für den ist der Lifestyle-Markt im Rheinauhafen genau richtig.
Sonntag, 04.06.2017 / 11:00 - 18:00 Uhr - Montag, 05.06.2017
Streetfood im Kölner Rheinauhafen
Rheinauhafen, Harry-Blum-Platz, 50678 Köln
Kulinarische Köstlichkeiten aus den Europaländern auf dem Harry-Blum-Platz.
Sonntag, 04.06.2017 / 11:00 - 18:00 Uhr
Offene Tür der Naturstation
Am Stammheimer Schlosspark 15, 51061 Köln-Stammheim
Offene Tür der Naturstation im Rahmen der Eröffnung der Kunstausstellung der Initiative Kultur Raum Rechtsrhein.
Sonntag, 04.06.2017 / 11:00 Uhr / Einlass 10:00 Uhr
Newa-Ensemble aus St. Petersburg im Café Libresso
Café Libresso, Fleischmengergasse 29, 50676 Köln-Innenstadt

Das Newa-Ensemble aus St. Petersburg mit Mikhail Vlasov (Balalaika), Aleksei Rudnev (Knopfakkordeon) und der Sängerin Sascha Rakhmankova spielt Musik beliebter Klassiker (z.B. Bach, Vivaldi) und russische Volksmusik.
Eintritt frei. Spenden für die Künstler erbeten.

Sonntag, 04.06.2017 / 11:00 – 13:00 Uhr
Sonntags-Atelier - Kreativ-Workshop für alle Altersgruppen
Städtische Galerie Villa Zanders, Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach

Kunst verbindet! Wie in einem Labor können Familien generationenübergreifend mit unterschiedlichen Techniken und Materialien arbeiten, um das eigene Potential zu erforschen und zu erweitern.
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gebühr inkl. Material: Erwachsene 6,00 Euro, Kinder 3,00 Euro, Familien 12,00 Euro

Sonntag, 04.06.2017 / 12:00 - 18:00 und 13:00 - 18:00 Uhr - Montag, 05.06.2017
Schlosspark Stammheim Kunst 2017
Schloßpark Stammheim, Stammheimer Ufer, 51061 Köln-Stammheim
Die Initiative Kultur Raum Rechtsrhein (KRR) veranstaltet in diesem Jahr ihre 15. Ausstellung im Schloßpark. Die Eröffnung der neuen Ausstellung von Skulpturen und Plastiken, Installationen und Interventionen folgt dem Konzept, dass jedes Jahr bestehende Arbeiten ergänzt oder durch neue ersetzt werden. Lassen Sie sich einmal mehr überraschen!
Sonntag, 04.06.2017 / 12:00 Uhr
Das Siebengebirgsmuseum - Führung
Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter

Landschaft - Geschichte - RheinRomantik
Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich.
Kostenbeitrag: 7,00 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro) Dauer: ca. 1 Stunde

Sonntag, 04.06.2017 / 14:00 - 15:30 Uhr
Führung "Cromford-Ratingen. Lebenswelten zwischen erster Fabrik und Herrenhaus um 1800"
LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford, Cromforder Allee 24, 40878 Ratingen
Erleben Sie einen Geburtsort der Industriellen Revolution – den Ort, an dem zum ersten Mal auf dem europäischen Kontinent Maschinen zur Produktion eingesetzt wurden. Lassen Sie sich beeindrucken von der Baumwollindustrie, ihren Pionieren, ihren Arbeitern und den Innovationen von Johann Gottfried Brügelmann, dem visionären Kaufmann aus dem Wuppertal. Erleben Sie bei der Vorführung die original nachgebauten Spinnmaschinen aus dem 18. Jahrhundert und genießen Sie anschließend im barocken Herrenhaus die Welt der Fabrikantenfamilie Brügelmann und ihrer Dienstboten.
Kosten: 8 EUR, Kinder und Jugendliche 2,50 EUR. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Sonntag, 04.06.2017 / 14:00 - 17:00 Uhr
Der Heidespaziergang - kostenlose 3stündige Exkursion
Infozentrum Wahner Heide, Flughafenstraße 33, 53842 Troisdorf-Altenrath
Die kostenlose 3stündige Exkursion für jedermann, seit 1990 das ganze Jahr hindurch an jedem ersten Sonntag im Monat um 14 Uhr ab Infozentrum Wahner Heide. Exkursionsleiter sind abwechselnd Werner Funken, Günter Venohr, Roy Mepham und Holger Sticht.
Im Infozentrum Wahner Heide erhalten Sie auch Wanderkarte und Naturführer, mit denen Sie einen der neun Rundwanderwege auf eigene Faust erkunden können.
Sonntag, 04.06.2017 / 14:00 Uhr
Sonntagscafé Café Cultura
Städt. Behindertenzentrum, Hertha Kraus Str. 15, 50735 Köln-Riehl

Das Café Cultura auf dem SBK-Gelände in Köln-Riehl ist ein offener Treffpunkt für Freizeit und Bildung und richtet sich an ältere und jüngere Menschen mit Behinderung und deren Freunde und Angehörige. Das monatliche Sonntagscafé ist ein offenes Angebot für alle interessierten Menschen mit und ohne Behinderung.

Sonntag, 04.06.2017 / 14:30 Uhr
Ev. Vesper – „Der Geist des Herrn erfüllt das All“
Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2, 51519 Odenthal-Altenberg

Ev. Vesper – „Der Geist des Herrn erfüllt das All“

Eine musikalische Reise von Mozart bis Elgar mit dem Holzbläserquintett „Westwind“ und Andreas Meisner, Orgel

Sonntag, 04.06.2017 / 15:00 - 18:00 Uhr / Führung um 16:00 Uhr
Entdecke Immanuel-Kirche
Immanuelkirche, Bonhoefferstraße 8, 51061 Köln-Stammheim
An jedem 1. Sonntag in einem geraden Monat öffnet die Immanuel-Kirche von 15 bis 18 Uhr ihre Türen. Sie können sich den Kirchraum und die angrenzenden Gemeinderäume anschauen und den besonderen Blick von der Empore genießen. Gemeindemitglieder stehen jederzeit für Fragen und Auskünfte bereit. Jeweils gegen 16 Uhr wird eine Kirchenführung angeboten.
Sonntag, 04.06.2017 / 18:00 Uhr
St. Nikolaus: Dünnwalder Konzertante
St. Nikolaus, Prämonstratenserstr. 72, 51069 Köln-Dünnwald

Die 10. Dünnwalder Konzertante beginnt mit einem Gitarrenkonzert von Jose Fernandez Bardesio. Er spielt u. a. Werke von Villa-Lobos, Barrios und Bardesio.

Karten können Sie im Abonnement oder an der Abendkasse erhalten. Abo: 30,- /20,- € - Abendkasse: 12,-/8,-€.

Montag, 05.06.2017
Deutscher Mühlentag 2017
Deutsche Mühlen, an verschiedenen Orten

Zahlreiche Mühlen bieten auch im Rheinland Besichtigungen, Führungen und weitere Aktionen an.

Montag, 05.06.2017 / 09:15 - 10:15 Uhr
Gymnastik für Seniorinnen
Gemeindehaus, Wuppertaler Str. 21, 51067 Köln-Buchheim

Gymnastik mit Frau Camara und Frau Bauer
Information über Frau Klame, Tel. 0221 691858 (Mo-Fr 9-12 Uhr)

Montag, 05.06.2017 / 12:00 Uhr
Deutscher Mühlentag 2017 - Freudenthaler Sensenhammer
Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer, Freudenthal 68, 51375 Leverkusen

Im Rahmen von Sonderführungen können unsere Besucher heute wieder einen Blick in ehemals nicht zugängliche Bereiche der Wasserkraftanlage werfen.

12.00 Uhr: Besichtigung Kraftwerk und Turbinenhaus (bis ca. 12.45 Uhr)
13.00 Uhr: Wasserkraft-Wanderung auf "unserem" neuen Dhünnweg zum Wehr (bis ca. 14.00 Uhr)

Anmeldung zu den Führungen ´Kraftwerk´ und ´Wasserkraft´: Tel. 0214-5007268 oder per Mail an: wilhelm.matthies[at]sensenhammer.de
Für das leibliche Wohl sorgt das Museumsteam mit Kaffee, Kuchen und kalten Getränken.

Montag, 05.06.2017 / 14:00 - 17:00 Uhr
Cafébetrieb im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide
Die Aktiven sorgen für eine gemütliche Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Wer sie unterstützen möchte ist herzlich willkommen!
Die Computer können genutzt werden! Hilfe ist immer dabei!
jeden Montag- und Donnerstagnachmittag, außer an Feiertagen.
Kontakt:  Ulrich Kirfel  69 14 58
Montag, 05.06.2017 / 14:00 Uhr
Ötzi in Lindenthal - Eine Steinzeitwanderung
Treffpunkt: Köln Marsdorf/Stüttgenhof - Haltetselle der Linie 7 in Richtung Marsdorf

Vor 7000 Jahren gab es hier bei Lindenthal eine erste Siedlung mit Feldern, Häusern, Brunnen und Menschen, die den Grundstein für unsere heutige Zivilisation legten. Mit dem Plan in den 1930-ern einen neuen botanischen Garten anzulegen, wurde diese Siedlung der Jungsteinzeit entdeckt und erreichte in den Folgejahren weltweites Interesse. Kommen Sie mit auf eine spannende Tour, hören Sie von Zunderschwamm, Birkenpech und Feuerstein und entdecken Sie die 7000-jährige Geschichte Kölns.

Montag, 05.06.2017 / 14:30 Uhr
Ev. Vesper – „Dancing Queen“ – die tanzende Orgel
Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2, 51519 Odenthal-Altenberg

Andreas Meisner an der Orgel spielt Werke von Sousa (Stars and Stripes), Lefébure-Wély, Tschaikowsky, Wagner (Walkürenritt) sowie Pop und Jazz

Benefiz für die ev. Kirchenmusik am Altenberger Dom

Montag, 05.06.2017 / 15:00 - 17:00 Uhr
Mediencafé im Bürgerzentrum Deutz
Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz
Jeden Montag von 15:00 bis 17:00 Uhr. Alle Bürger sind herzlich eingeladen ... von 1 bis 100 Jahren. Klönen bei Kaffee und Kuchen, Internetcafé und Videospiele, Bibliothek und Gesellschaftsspiele, Unterstützung bei der Mediennutzung.
Anmeldung, Tel.: 0221 - 221 914 59 / eMail: bz-deutz@netcologne.de
Montag, 05.06.2017 / 19:00 Uhr
Lehman Brothers. Aufstieg und Fall einer Dynastie
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Mit LEHMAN BROTHERS erzählt der italienische Dramatiker Stefano Massini in epischer Form vom Aufstieg und Fall einer jüdischen Familiendynastie. Gleichzeitig entwirft er in großartigen Bildern und frei von ideologischer Färbung eine Chronik des Handels und der Spekulation mit Geld.
Die deutsche Erstaufführung des Stücks in der Regie von Stefan Bachmann entsteht als Koproduktion mit dem Staatsschauspiel Dresden. Die Kölner Premiere wird im Rahmen der lit.COLOGNE präsentiert.

Dienstag, 06.06.2017 / 09:30 Uhr
Tagesfahrt nach Xanten
St. Hermann-Joseph, Von-Diergardt-Str., 51069 Köln-Dünnwald

Herzliche Einladung zur Tagesfahrt nach Xanten. Abfahrt mit dem Bus ist um 09:30 Uhr ab Vorplatz der Hermann-Joseph Kirche. Um 11:00 Uhr ist eine Domführung in
Xanten mit kurzer Andacht im Chorraum.  Anschließend ist Zeit zur freien Verfügung. Um 15:00 Uhr geht es mit dem Nibelungen Express durch die ländliche Idylle, vorbei an der Xantener Südsee zum historischen „Kerckenhof“. Hier genießen Sie im Schatten der alten Dorfkirche die „Niederrheinische Kaffeetafel“. Danach fahren wir zurück nach Köln.

Die Fahrt kostet 40 €. Bitte melden Sie sich rechtzeitig und schriftlich im Pastoralbüro an. Das Anmeldeformular erhalten Sie im Pastoralbüro unter Tel. 0221 16808780. Mit der Anmeldung ist auch der Teilnehmerbeitrag zu entrichten.

Dienstag, 06.06.2017 / 10:00 - 12:00 Uhr
Rummikup - Offener Treff im Bürgerzentrum Deutz
Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41-43, 50679 Köln-Deutz
Jeden Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr
Anmeldung, Tel.: 0221 - 221 914 59 / eMail: bz-deutz@netcologne.de
Dienstag, 06.06.2017 / 10:00 - 12:00 Uhr
Sprechstunde des Hospizdienstes in Dellbrück
Ökumenischer Hospizdienst, Thurner Str. 105a (1. Stock), 51069 Köln-Dellbrück
Wenn Sie mehr über die Arbeit des Hospizvereins wissen möchten, Interesse an unserem Besuch haben oder bestimmte Fragen loswerden möchten, kommen Sie einfach zur Sprechstunde. Frau Ulrike Lenhart steht gerne für ein unverbindliches und kostenfreies Gespräch zur Verfügung.
In Dellbrück finden die Sprechstunden wöchentlich, jeweils dienstags in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr, statt.
Tel.: 0221-16 90 64 88
Dienstag, 06.06.2017 / 14:30 Uhr
Kunstgenuss in der Ausstellung "Duett mit Künstlerin. Partizipation als künstlerisches Prinzip“
Museum Morsbroich, Gustav Heinemann Straße 80, 51377 Leverkusen-Schlebusch

Im Zentrum dieser Ausstellung steht das Publikum und seine produktive Rolle im kreativen Prozess eines Kunstwerks. Die Ausstellung lebt durch die aktive Teilnahme der Besucher im Museum und dem Handeln gesellschaftlicher Gruppen in unserer Stadt. So beziehen Künstler z.B. den Bewirtschafter des nahe gelegenen Obstguts, das städtische Grünflächenamt sowie den Besitzer der Ländereien für ein Projekt als Ansprechpartner ein.
Die Teilnahmegebühr beträgt 8,50 Euro pro Person und beinhaltet den Eintritt, die Führung und Kaffee und Kuchen. Für jeden Termin ist eine Anmeldung erforderlich. Tel.: 0214-85556-15 oder per E-Mail an angela.hoogstraten@museum-morsbroich.de

Dienstag, 06.06.2017 / 15:00 - 18:00 Uhr
Skat, Rummikub und andere Spiele
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim
Immer am 1. und 3. Dienstag im Monat 15-18 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich.
Kontakt: SeniorenNetzwerk Stammheim, Tel.: 0151 5286 0770 / mail: seniorennetzwerk-stammheim@drk-koeln.de
Dienstag, 06.06.2017 / 15:00 Uhr
St. Nikolaus: Café Regenbogen
Pfarrheim St. Nikolaus, Prämonstratenserstr. 72, 51069 Köln-Dünnwald

Herzliche Einladung an alle, die einen lieben Menschen verloren haben, zu einem zwanglosen Beisammensein.

Dienstag, 06.06.2017 / 20:00 Uhr
Furcht und Ekel. Das Privatleben glücklicher Leute
Schauspiel Köln, Grotte Depot, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Let’s talk about racism, baby! Denn: Er ist wieder da! Oder war er vielleicht niemals weg? Rassismus, das sind 3000 rechts motivierte Straftaten im Jahr 2014 allein in Nordrhein-Westfalen, Proteste vor Asylunterkünften und gewalttätige Übergriffe im ganzen Land. Basierend auf Augenzeugenberichten und Zeitungsnotizen hat der Dramatiker Dirk Laucke eine Collage aus 22 Szenen geschrieben, deren Titel auf die Stückvorgänger Furcht und Elend des Dritten Reiches von Bertolt Brecht und Furcht und Hoffnung der BRD von Franz Xaver Kroetz verweist.

Mittwoch, 07.06.2017 - Mittwoch, 14.06.2017
phil.COLOGNE 2017
Köln, an verschiedenen Veranstaltungsorten
Die lit.COLOGNE hat eine Schwester. Zu 5. Mal findet in Köln das internationale Festival der Philosophie statt: die phil.COLOGNE – ein Fest des Denkens, inspirierend, vielfältig, orientierend. Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie bei Kölnticket unter 0221-2801 oder koelnticket.de.
Mittwoch, 07.06.2017
Spanisch für Anfänger und Fortgeschrittene
Lichtblick Cafe, Gisbertstr. 98, 51061 Köln-Stammheim
Anfänger mit Vorkenntnissen: mittwochs 15:30 – 16:30 Uhr
Fortgeschrittene: mittwochs 16:45 – 17:3045 Uhr
Bitte fragen Sie nach im Lichtblick Café + mehr
Mittwoch, 07.06.2017 / 09:00 - 14:00 Uhr
Patientenverfügung: Kostenlose Hilfe und Beratung
Köln-Mülheim
Selbstbestimmt entscheiden - Der Hospizverein Köln-Mülheim hilft kostenlos beim Verfassen gültiger und wirksamer Patientenverfügungen. Terminvereinbarungen bitte zu den Dienstzeiten: mittwochs, 9:00 - 14:00 Uhr unter Telefon 0221 680 025 32
Mittwoch, 07.06.2017 / 09:30 Uhr
Frühstück im Veedel
ASG (Gemeinschaftsraum), Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus
Allein zu frühstücken ist öde. Unser Frühstück im Veedel in netter Runde hingegen schmeckt lecker und macht Spaß!!! Man trifft auf nette Menschen, hält einen Verzäll....
Wir bitten um einen Kostenbeitrag von 4,00 Euro
Mittwoch, 07.06.2017 / 10:00 - 12:00 Uhr
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Frontotemporaler Demenz
Gerontopsychiatrisches Zentrum, Adamsstraße 12, 51063 Köln-Mülheim

Das Angebot ist kostenlos.

Kontakt: Sigrid Steimel, Tel. 0221-60608521, sigrid.steimel@lvr.de

Mittwoch, 07.06.2017 / 13:00 Uhr
Spazieren Gehen! - Groov
Treffpunkt: Haltestelle Maria Himmelfahrt, 51067 Köln-Holweide
Treffpunkt: 13:00 Uhr Haltestelle Maria Himmelfahrt. Kontakt: Kathi Kirfel Tel: 0221 69 14 58
Mittwoch, 07.06.2017 / 16:00 - 18:00 Uhr
Naturapotheke am Wegesrand - Ökologische Führung
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar
Heimische Heilkräuter und ihre Verwendung
Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Erwachsene zahlen lediglich den Museumseintritt. Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie im Museumsladen: Telefon 02266 47192-0
Mittwoch, 07.06.2017 / 18:45 - 21:30 Uhr
Die Kleine Schreibwerkstatt
Engelshof, Oberstraße 96, 51149 Köln-Porz
Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat 18:45h – 21:30h (beim ersten Termin bitte schon um 18:30h zu einer kleinen Einführung kommen)
Die Kleine Schreibwerkstatt haben wir gegründet, um mit Dir und anderen eine Atmosphäre des Schreibens zu kreieren. Wir wollen zusammensitzen, uns beflügeln und fahrt aufnehmen. Wir wollen loslegen, Gas geben, anregend wirken und texten!
Der Kurs wird kostenfrei angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Donnerstag, 08.06.2017 / 08:00 - 12:00 Uhr
Vieh- und Krammarkt
Waldbröl, Hochstraße 11, 51545 Waldbröl
Früher stand der Viehhandel im Mittelpunkt des Marktes. Bis heute hat er sich immer mehr zum Krammarkt entwickelt, ist in seiner Vielfalt aber immer noch einmalig im westdeutschen Raum. Und auch Tiere werden hier heute noch gehandelt.
Donnerstag, 08.06.2017 / 10:00 - 11:00 Uhr
Fitness im Freien - Gymnastikangebot desSeniorennetzwerk Stammheim
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim
Gymnastik für Senioren unter autorisierter Leitung, jeweils donnerstags in der Zeit von 10:00 bis 11:00 Uhr. Aufwärmübungen im Gemeinschaftsraum danach Fitness-Parcours.
Einstieg jederzeit möglich, kommen Sie einfach vorbei! Um eine kleine Spende wird gebeten.
Donnerstag, 08.06.2017 / 10:00 - 11:30 Uhr
Ganzheitliches Gedächtnistraining
Jugend- und Gemeinschaftszentrum Salamander, Johannesweg 5c, 51061 Köln-Höhenhaus
Die qualifizierte Gedächtnistrainerin Marita Meißner bietet donnerstags in ihrem Gedächtnistraining gezielte und individuelle Übungen zur Konzentrationsund Merkfähigkeit, Wortfindung, Phantasie und Wahrnehmung, die nicht nur Ihre Gedächtnisleistung fördern. Kostenbeitrag 3.- € für Kopien.
Info: Telefon: 0221 / 6309038 / E-Mail: snw.hoehenhaus@gmx.de
Donnerstag, 08.06.2017 / 14:00 - 17:00 Uhr
Cafébetrieb im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide
Die Aktiven sorgen für eine gemütliche Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Wer sie unterstützen möchte ist herzlich willkommen!
Die Computer können genutzt werden! Hilfe ist immer dabei!
jeden Montag- und Donnerstagnachmittag, außer an Feiertagen.
Kontakt:  Ulrich Kirfel  69 14 58
Donnerstag, 08.06.2017 / 14:00 Uhr
Stadtspaziergang: Wildpark Dünnwald
Treffpunkt: Bushaltestelle 155 Bonhoeffer Str. (gegenüber Kirche), 51061 Köln-Stammheim
Kontakt und Anmeldung: Frau Faßbender Tel. 642877
Donnerstag, 08.06.2017 / 14:00 – 16:00 Uhr
Spiele- und Handarbeitstreff
Gemeinschaftraum der ASG, Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus
Rummy-Cup, Skippo oder Mensch ärgere dich nicht Schach und Skat mit Plätzchen, Kaffee, Eierlikör!
Stricken - Häkeln – Sticken - Nähen: Wir treffen uns donnerstags in gemütlicher Runde mit viel Spaß zum Socken, Pullover u.a. stricken oder häkeln, Tischdecken zu sticken  bei  Kaffee und Plätzchen! Strickbegeisterte sind herzlich willkommen.
Obolus von 0,50 Cent.
Donnerstag, 08.06.2017 / 14:30 - 16:30 Uhr
Tanzen für Senioren
Pfarrheim St. Petrus Canisius, Eulerstr. 11 , 51065 Köln-Buchforst

Wenn Sie gern tanzen, kommen Sie doch einfach einmal vorbei. Leitung: Fr. Söntgerath, Tel.: 02203-67387

Donnerstag, 08.06.2017 / 16:00 - 17:30 Uhr
Bestrickend anders
Lichtblick Cafe, Gisbertstr. 98, 51061 Köln-Stammheim
... ein Treffpunkt im Lichtblick für Menschen, die Lust haben mit Nadeln, Faden, Wolle, Formen und Farben zu experimentieren, zu stricken, zu häkeln, zu sticken und dabei sich gegenseitig auszuhelfen.
Nadeln, Wolle, Fäden, etc, - wenn vorhanden – bitte mitbringen. Material kann auch gegen einen Kostenbeitrag zur Verfügung gestellt werden.
Donnerstag, 08.06.2017 / 19:30 Uhr
4. Dellbrücker Wohnzimmerlesung - "Das Rauschen in den Köpfen"
Die Adresse bekommen Sie beim Kauf der Karten mitgeteilt.
Lene lebt mit ihrer besten Freundin in einer WG in einer großen Stadt, ihre liebevolle Familie und der Freundeskreis geben Halt. Als sie Hendrik begegnet, scheint ihr Glück perfekt. Sie plant eine gemeinsame Zukunft, doch Hendriks Vergangenheit schleicht sich in ihr Leben ein.
Eintritt: 13,00 € / VVK 12,00 €
Donnerstag, 08.06.2017 / 19:30 Uhr
Tod eines Handlungsreisenden
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Unterm Strich lief es doch eigentlich ganz gut. Fast vierzig Jahre lang war Willy Loman als Handlungsreisender unterwegs. Doch der Traum vom kleinen Lebensglück ist ein zerbrechlicher: Kurz vor dem Ruhestand geht Willy die Puste aus. Die Welt dreht sich zu schnell für den alten Handlungsreisenden. Die alten Kontakte greifen nicht mehr, er verliert seinen Job und bei genauerem Hinsehen geht es nicht nur bei ihm, sondern auch bei seinen Söhnen ans Eingemachte.
Arthur Millers Stück stellt 60 Jahre nach seiner Uraufführung die Fragen nach dem gefühlten und tatsächlichen Abstieg einer ganzen Gesellschaftsschicht mit erschreckender Aktualität.

Donnerstag, 08.06.2017 / 20:00 - 21:30 Uhr
Kirchenchor "Cantemus"
Kreuzkirche, Wuppertaler Straße 21, 51067 Köln-Buchheim

Donnerstag Abend ist Chorprobe. „Vier Argumente gegen die Eintönigkeit: Sopran – Alt – Tenor – Bass“
Wer gern singt, ist herzlich willkommen. Kommen Sie doch einfach zum „Schnuppern“ oder rufen Sie an. Auskunft erteilt die Chorleiterin, Frau Kreutz, Tel. 0221.316352

Freitag, 09.06.2017 - Montag, 12.06.2017
Stadtfest Chorweiler 2017
Pariser Platz, Köln-Chorweiler
Zahlreiche Stände locken mit kulinarischen Köstlichkeiten und viele der ansässigen Vereine stellen sich vor.
Freitag, 09.06.2017 / 10:00 - 11:00 Uhr
Fitness im Alter - Gymnastikangebot des Seniorennetzwerk Stammheim
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim
Gymnastik für Senioren unter autorisierter Leitung, jeweils freitags in der Zeit von 10:00 bis 11:00 Uhr. Gymnastikgruppe für Geübte.
Einstieg jederzeit möglich, kommen Sie einfach vorbei! Um eine kleine Spende wird gebeten.
Freitag, 09.06.2017 / 10:30 – 14:00 Uhr
Busch-Jaeger Elektro GmbH, Lüdenscheid - Betriebsbesichtigung
Treffpunkt: Busch-Jaeger Elektro GmbH, Freisenbergstr. 2, 58513 Lüdenscheid
Die Geschichte der Busch-Jaeger Elektro GmbH begann bereits 1879, als Hans-Curt Jaeger gemeinsam mit seinem Bruder Georg in Lüdenscheid eine Metallwarenfabrik gründete. Zunächst beschränkte sich die Herstellung auf einfaches elektrotechnisches Installationsmaterial. Heute präsentiert sich ein marktführendes Unternehmen, das weltweit in 60 Länder exportiert.
Ab 18 Jahren. Kostenbeitrag: 13 EUR, ermäßigt 10 EUR. Anmeldung erforderlich, Ankerpunkt Historisches Zentrum Wuppertal Tel.: 0202 - 5634375 / Touren-Nummer: 08
Freitag, 09.06.2017 / 11:00 - 12:00 Uhr
Fit bis ins hohe Alter - Gymnastikangebot des Seniorennetzwerk Stammheim
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim
Gymnastik für Senioren unter autorisierter Leitung, jeweils freitags in der Zeit von 11:00 bis 12:00 Uhr. Gymnastikgruppe im Sitzen und Stehen
Einstieg jederzeit möglich, kommen Sie einfach vorbei! Um eine kleine Spende wird gebeten.
Freitag, 09.06.2017 / 12:00 Uhr
Halbtagestour - Bauernhöfe Rund um Köln
Treffpunkt: Rudolfplatz / Hahnentorburg, Hahnenstrasse, 50667 Köln
Eine moderate Tour durchs grüne Umland von Köln. Einkehr im Cafe (Einkaufsmöglichkeit).
Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder: 3,00 EUR. Je nach Witterung oder bei zu geringer Teilnehmerzahl können Touren ausfallen. Ob eine Tour stattfindet, erfahren Sie beim jeweiligen Tourenleiter/in.
Freitag, 09.06.2017 / 15:00 Uhr
Führung durch das Krematorium
Krematorium Westfriedhof, Venloer Straße 1132, 50829 Köln-Vogelsang
Leiter Dirk Pilz führt durch die Anlage und erklärt Abläufe und Technik. Auch zur Historie kann er einiges berichten. Köln verzeichnet jährlich etwa 5.000 Einäscherungen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird unter Telefon 0221 / 355 012-519 und -512 um Anmeldung gebeten. Für den 1 1/2-stündigen Rundgang ist festes Schuhwerk erforderlich. Die Stadt Köln bittet um Verständnis, dass Film- oder Fotoaufnahmen nicht gestattet sind.
Freitag, 09.06.2017 / 19:30 Uhr
Hamlet
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Stefan Bachmann eröffnet die Spielzeit mit Shakespeares berühmtestem Werk: In einer Zeit, in der auf den politischen Bühnen radikale Positionen enormen Zulauf gewinnen,  wird HAMLET in zweierlei Hinsicht brisant: Ererinnert ans Innehalten, Nachdenken und Reflektieren, ist zeitgleich aber auch beispielhaft für eine schrittweise Isolierung und Radikalisierung des Denkens (und Handelns) auf Grund einer Überforderung durch die Welt.

Samstag, 10.06.2017 - Sonntag, 11.06.2017
Straßenfest Landmannstraße 2017
Landmannstraße, 50825 Köln-Neuehrenfeld

Samstag, 10.06.2017
Wanderung Köln-Dellbrück – Schulmuseum in Katterbach
Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Ausstellung – historischer Unterricht – Kaffeegedeck; zurück ggf. mit ÖPNV; Umlage 12,- €; Nichtmitglieder 15,- €, zzgl. Fahrkart
Unsere Veranstaltungen sind in erster Linie für unsere Mitglieder gedacht. Sollten die zur Verfügung stehenden Plätze nicht ausgenutzt werden, laden wir auch gerne die Öffentlichkeit ein, die ggf. an einer Kostenumlage beteiligt werden kann. Ihre Anmeldungen richten Sie bitte an Bernhard Lob, Tel.: 02202 - 45579 (mit Anrufbeantworter) oder E-Mail: foerderkreisrrhkoeln@nexgo.de
Samstag, 10.06.2017 - Montag, 12.06.2017
71. Spezial-Auktion von Wiking-Modellen
Liebfrauensaal, Adamsstraße 21, 51063 Köln-Mülheim
Saalauktion und LiveAuktion im Internet
Samstag, 10.06.2017 / 10:00 - 16:00 Uhr
Hofflohmärkte in Nippes
in verschiedenen Höfen
Nachbarn und Freunde treffen, Schnäppchen jagen, Höfe und Gärten von einer neuen Seite erleben - das ganze Veedel macht mit!
Samstag, 10.06.2017 / 10:00 bis 18:00 Uhr
Tag der Bundeswehr 2017
an verschiedenen Orten ..
An vielen Standorten in Deutschland öffnet die Bundeswehr ihre Kasernentore und lädt die Bürger zu einem Erlebnis- und Informationsprogramm ein.
Samstag, 10.06.2017 / 11:00 Uhr - 22:00 und 21:00 Uhr - Sonntag, 11.06.2017
Mülheim Live 2017
Frankfurter Straße, 51065 Köln-Mülheim
Das Straßenfest auf der Frankfurter Straße lockt auch dieses Jahr wieder mit der bewährten Mischung aus Verkaufs- und Gastronomie-Ständen und musikalischen Darbietungen Künstler auf der Frankfurter Straße.
Samstag, 10.06.2017 / 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr - Sonntag, 11.06.2017
Keramikmarkt Höhr-Grenzhausen 2017
56203 Höhr-Grenzhausen
Auf einer ca. 500 Meter langen Marktzone wird beim europäischen Keramikmarkt alles gezeigt, was die Vielfalt der Keramik ausmacht. Gastland 2017 ist Wales, das auf dem Plateau unterhalb des Keramikmuseums einen Einblick in seine Art, Keramik zu gestalten, gibt. Das Keramikmuseum Westerwald, direkt in der Marktzone, lockt beim Museumsfest mit vielen Attraktivitäten bei freiem Eintritt.
> Anfahrt
Samstag, 10.06.2017 / 14:00 – 18:00 Uhr
Heisterbach - Das Tal der Zisterziensermönche / Historische Wanderung
Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter

Die drei- bis vierstündigen Wanderungen unter sachkundiger Führung erschließen die Vielfalt der geologischen und kulturgeschichtlichen Spuren und vermitteln anschaulich Schönheit, Geschichte und Bedeutung der alten Kulturlandschaft am Rhein. Kostenbeitrag: 9,00 Euro. Informationen: Tel. 02223-3703

Samstag, 10.06.2017 / 15:00 - 17:00 Uhr
Buntes Mülheim I – Vom alten Mülheim zur Keupstraße
Bezirksrathaus, Wiener Platz 2a, 51065 Köln-Mülheim
Von Telegrafenkabeln, die die Welt verbanden, und von neuem Leben in alten Hallen. Von der bunten Vielfalt und türkischem Flair in der Keupstraße ins alte Mülheim, das die Grafen zu Berg 1322 zur “Freiheit Mülheim” erklärten, Juden und später Protestanten Religionsfreiheit gewährten, was der Nachbar Köln auf der anderen Rheinseite gar nicht gern sah.
Samstag, 10.06.2017 / 15:00 Uhr
Skulpturenpark Stammheim - Rundgang mit Günter Leitner
Treffpunkt: Skulpturenpark Stammheim, Egonstraße/Ecke Schloßstraße, 51061 Köln-Stammheim
Seit 2002 organisiert die Initiative Kultur Raum Rechtsrheinisch eine Ausstellung von Skulpturen und Plastiken, Installationen und Interventionen. Die unter eindrucksvollen Baumriesen präsentierten Arbeiten werden jährlich erweitert und versuchen einen ausdrucksvollen Dialog zwischen der erfahrbaren Natur und dem gestaltetem Wollen herzustellen.
Kosten: 9,- / 7,- Euro
Samstag, 10.06.2017 / 15:00 – 16:30 Uhr
Schnupperkurs Bienenhaltung
NaturGut Ophoven, Talstraße 4, 51379 Leverkusen-Opladen

Die Bienenhaltung erfreut sich gegenwärtig großer Beliebtheit. Doch welche wichtigen Voraussetzungen sollten erfüllt werden, um die persönliche Eignung richtig einschätzen zu können? Und dann geht es noch darum zu klären, was alles unternommen werden muss, damit es den Bienen auch gut geht. Gerade in einer nachhaltig geführten Imkerei steht die Art der Bienenhaltung an allererster Stelle. Mit einfachen imkerlichen Übungen können die Teilnehmer zu wichtigen Einsichten gelangen.
Anmeldung erforderlich. Kosten: 6 €, 5,25 €

Samstag, 10.06.2017 / 18:00 Uhr
Pauluskirche: Theaterclub Klapperkasten "Der Fall Luther"
Gemeindehaus der Ev. Pauluskirche, Thurner Straße 105, 51069 Köln-Dellbrück

In einer Gerichtsverhandlung und in szenischen Rückblenden in das Leben des großen Reformators soll geklärt werden, ob Dr. Martin Luther durch seine Worte und Schriften den Aufstand der Bauern mitinitiert hat.

Reservierungen sind möglich per Telefon: 0221-2616724

Samstag, 10.06.2017 / 18:00 Uhr
Der Fall Luther - Ein Stück von Karlheinz Komm PREMIERE
Bürgertreff 1006, Bergisch Gladbacher Straße 1006, 51069 Köln-Dellbrück
Der Thesenanschlag Martin Luthers im Jahr 1517 hat die Welt verändert. 500 Jahre danach wird das Reformationsjubiläum 2017 in ganz Deutschland gefeiert. Auf Wunsch der Pauluskirche Dellbrück hat der Dellbrücker Theaterclub e.V. KLAPPERKASTEN das Theaterstück „Der Fall Luther“ einstudiert.
In einer Gerichtsverhandlung und in szenischen Rückblenden in das Leben des großen Reformators soll geklärt werden, ob Dr. Martin Luther durch seine Worte und Schriften den Aufstand der Bauern mit initiiert hat.
Kartenreservierung erbeten unter:
Telefon: 0221/261 67 24 oder Email: kartenbestellung@klapperkasten.de
Samstag, 10.06.2017 / 18:30 Uhr
Böll lesen: Das Brot der frühen Jahre
Schauspiel Köln, Grotte Depot, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Es lesen Nicolas Handwerker und Lou Zöllkau. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 10.06.2017 / 19:30 Uhr
Tod eines Handlungsreisenden
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Unterm Strich lief es doch eigentlich ganz gut. Fast vierzig Jahre lang war Willy Loman als Handlungsreisender unterwegs. Doch der Traum vom kleinen Lebensglück ist ein zerbrechlicher: Kurz vor dem Ruhestand geht Willy die Puste aus. Die Welt dreht sich zu schnell für den alten Handlungsreisenden. Die alten Kontakte greifen nicht mehr, er verliert seinen Job und bei genauerem Hinsehen geht es nicht nur bei ihm, sondern auch bei seinen Söhnen ans Eingemachte.
Arthur Millers Stück stellt 60 Jahre nach seiner Uraufführung die Fragen nach dem gefühlten und tatsächlichen Abstieg einer ganzen Gesellschaftsschicht mit erschreckender Aktualität.

Samstag, 10.06.2017 / 20:00 Uhr
Altenberger Kultursommer: Eröffnungskonzert Altenberger Dom
Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz, 51519 Odenthal

L'Arte del mondo - Werner Ehrhardt: Arien von Georg Friedrich Händel, Bulgarische Volkslieder, Orchesterwerke von Händek, Tschaikowski und Dvorak.

Samstag, 10.06.2017 / 20:00 Uhr
Dünnwalder Musiknacht im Waldbad
Waldbad, Peter-Baum-Weg 20, 51069 Köln-Dünnwald
Im Rahmen des 900-jährigen Jubiläums von Köln-Dünnwald findet am 10. Juni 2017 ab 20 Uhr die 1. Dünnwalder Musiknacht statt.
An 14 Spielorten werden 56 Bands/Musiker auftreten. Die Konzerte dauern jeweils 30 bis 40 Minuten. Es bleibt genug Zeit, um den Spielort nach jedem Konzert zu wechseln. Ein „Shuttlebus“ fährt zudem alle Spielorte an.
Sonntag, 11.06.2017
Buswallwallfahrt nach Kloster Arnstein
Kloster Arnstein

Das Wallfahrtsthema 2017 lautet: „Gottes Wort leben“. Informationen, Abfahrtszeiten, Fahrkarten- u. Platzreservierung bei Familie Voßkühler, 0221 617638. Die Fahrtkosten belaufen sich auf 20,00 €. Es ist die vorletzte Wallfahrt, 2018 findet wegen der Schließung des Klosters die letzte statt.

Sonntag, 11.06.2017
Aktionstag: „Lasst uns reden!“ Bürgerdiskurs in Köln
Kulturbunker, Berliner Straße 20, 51063 Köln-Mülheim

Am 11. Juni findet in Köln unter dem Titel „Lasst uns reden!“ ein Bürgerdiskurs statt.
In Zusammenarbeit mit dem Verein „Checkpoint: Demokratie“ und der Stadt Köln werden in Chorweiler, Nippes, Ehrenfeld, Deutz, Mühlheim, im Agnesviertel und in der Innenstadt an diesem Tag unterschiedliche Aktionen stattfinden.

Wir wollen zum Gespräch einladen, wie wir die Demokratie verbessern und aktualisieren, das verbindende Prinzip der offenen Gesellschaft erneuern und die Gleichheit der Freiheiten einhalten können. Über Debatten, Ausstellungen, Filmvorführungen, Sportaktivitäten und viel Musik möchten wir miteinander und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Sonntag, 11.06.2017 / 10:00 - 12:00 Uhr
Von Bienen, Honig und Imkerei - Ökologische Führung
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar
Mit dern Imkern durch das Bienenjahr. Treffpunkt: am Bienenhaus
Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Erwachsene zahlen lediglich den Museumseintritt. Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie im Museumsladen: Telefon 02266 47192-0
Sonntag, 11.06.2017 / 10:00 - 14:30 Uhr
Auf den Spuren der alten Handelswege rund um Ründeroth
Wanderparkplatz am Aggerstrand, Ründeroth

Entdecken Sie auf einer Wanderung über die Hohe Warte bei Ründeroth die ehemaligen Hohlwege, Landwehren und anderen historischen Orte. Die Wanderung führt zum größten Teil über breite Waldwege hoch zum Aussichtsturm auf der Hohen Warte. Auf der rund 9 km langen Strecke laden unterwegs Rastplätze zum Verweilen und Aussichtspunkte zum Genießen ein.
Anmeldung unter  02293 90150 (BSO)

Sonntag, 11.06.2017 / 10:30 Uhr / 15:30 Uhr
Rund um Köln 2017
Rheinauhafen in Köln - durch das Bergische Land - zurück in den Rheinauhafench Köln
101. Auflage des Kölner Radsport-Klassikers mit landschaftlich schöner Streckenführung vom Kölner Rheinauhafen durch's Bergische und zurück.
Sonntag, 11.06.2017 / 11:00 - 17:00 Uhr
Straßenbahn-Museum Thielenbruch
Straßenbahn-Museum Thielenbruch, Gemarkenstraße 139, 51069 Köln-Dellbrück
Das Straßenbahn-Museum Thielenbruch öffnet an jedem zweiten Sonntag im Monat. Januar und Februar Winterpause. Ausgestellt sind überwiegend Exponate der Kölner Verkehrs Betriebe AG in der KVB-Endstation.
Sonntag, 11.06.2017 / 11:00 Uhr / Einlass 10:00 Uhr
Rheinische Geschichte(n): zum Schmunzeln und Lachen
Café Libresso, Fleischmengergasse 29, 50676 Köln-Innenstadt

Gabriele Hamburger liest Kurzgeschichten aus „Herzlichen Glückwunsch“ und aus ihrem historischen Krimi „Vanitas“. Bei Liebhabern regionalhistorischer Romane wurde Gabriele Hamburger mit den beiden Köln/Bonn-Krimis Vanitas und Exitus bekannt. Ihre Spezialität ist es, die Lebensverhältnisse sowie Ereignisse im 17. Jahrhundert realitätsnah nach dem heutigen Forschungsstand darzustellen, wobei die Spannung nicht zu kurz kommt.
Eintritt 5,-- €/Schüler, Studierende, Köln-Pass-Inhaber 3,-- €

Sonntag, 11.06.2017 / 12:00 Uhr
Das Siebengebirgsmuseum - Führung
Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter

Landschaft - Geschichte - RheinRomantik
Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich.
Kostenbeitrag: 7,00 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro) Dauer: ca. 1 Stunde

Sonntag, 11.06.2017 / 14:00 - 18:00 Uhr
Radio-Museum Dellbrück
Waltherstraße 49-51, Haus 34, Eingang auch Diepeschrather Str./S-Bahn
Radios, Grammophone, Tonbandgeräte, Telefone und vieles mehr. 300 Ausstellungsstücke, liebevoll von Sammlern instandgesetzt und ausgestellt. Bei Voranmeldung fachkundige Führung. Eintritt 3,50 Euro.
Sonntag, 11.06.2017 / 14:00 Uhr
Zur Rhododendronblüte über den Waldfriedhof
Treffpunkt: Parkplatz Heerstraße, Heerstraße 17, 53840 Troisdorf

Der Waldfriedhof am Rand der Wahner Heide ist die größte Troisdorfer Ruhestätte mit einem alten und interessanten Baumbestand.

Sonntag, 11.06.2017 / 14:00 Uhr
Wanderung: Sanddünen und Wildbienen am Höller Horn
Sophienhöhe bei Jülich
Ab 2017 werden die Führungen themenspezifisch durchgeführt. Interessierte haben so die Möglichkeit, mehr über bestimmte Pflanzen- oder Tierarten zu erfahren. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, so dass hier eine Anmeldung erforderlich ist. Die Führung dauert etwa viereinhalb Stunden und ist kostenlos.
Telefonische Anmeldung erforderlich, Tel.: 0800 8833 830
Sonntag, 11.06.2017 / 14:00 Uhr
Der Melatenfriedhof - Grabsteine erzählen Stadtgeschichte
Treffpunkt: Vor dem Eingang Trauerhalle / Piusstr., 50931 Köln

Auf Melaten kann man die Entwicklung Kölns im 19. Jahrhundert nachvollziehen. Hier wurde die Prominenz beerdigt, aber auch kleine Leute fanden hier ihre letzte Ruhe. Ein malerischer Spaziergang durch 200 Jahre Friedhofskultur und Geschichte einer Stadt: Biographien, Fakten, Anekdoten, Verzällcher. Eine Führung in eine andere Welt.

Sonntag, 11.06.2017 / 14:30 Uhr
Harald Schmidt „Herrscher des Himmels, erhöre das Lallen“
Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2, 51519 Odenthal-Altenberg

Harald Schmidt präsentiert, was er gerne als Hilfsorganist gespielt hätte.
A. Meisner, Orgel

Sonntag, 11.06.2017 / 15:00 - 16:00 Uhr
Wildkräuter-Workshop mit wilderLuxus
Krewelshof, Krewelshof 1"an der Burg Sülz 1", 53797 Lohmar
Lassen Sie sich von unserer Kräuterfrau in die Geheimnisse der Kräuterkunde einweihen. Der ideale Familien-Ausflug!
Dauer: 45 Min., Kosten: 8,50 EUR pro Person. Anmeldung erforderlich unter: 02205 897705.
Sonntag, 11.06.2017 / 15:00 Uhr
Der Rheinboulevard Deutz - Kölns zweite Schokoladenseite
Treffpunkt: Eingang Hyatt-Hotel, Kennedy-Ufer 2a, 50679 Köln-Deutz
Einladend gibt sich die markante Ufertreppe zum Flanieren, Sitzen und Schauen. Die gesamte Boulevard-Anlage mit Wegen, Begrünung und Aussichtsbalkon integriert zudem Zeugnisse der 1700-jährigen Deutzer Geschichte. Wie sind zum Beispiel im Boden erhaltene Teile des römischen Kastells oder der mittelalterlichen Kirche Alt St. Urban sichtbar gemacht? Und welches Potenzial birgt das Wasser, die beiden Stadtseiten zu verbinden, emotional wie funktional?
Kosten: 9,00 Euro / 7,00 Euro (ermäßigt)  zzgl. Eintritt
Sonntag, 11.06.2017 / 16:00 - 17:30 Uhr
Schauspielführung im Freilichtmuseum Lindlar
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar
Gehen Sie mit der Bäuerin Erna Josefine Joest zurück in das Jahr 1815. Auf lebendige und einfühlsame Weise berichtet sie über Sorgen, Nöte und Freuden dieser Zeit. Lassen Sie sich danach zu einer kleinen Verköstigung in ihr Bauerhaus einladen.
Kosten: Erwachsene 8,00 € zuzüglich Museumseintritt / Kinder 4,00 €
Sonntag, 11.06.2017 / 17:00 - 19:00 Uhr
Försterwanderung vom Portal Steinhaus aus
Portal Steinhaus, Steinhaus 1, 51429 Bergisch Gladbach-Moitzfeld

Aufgrund des Klimawandels kommt der Baumartenwahl, als zentrales Element des Waldbaus, besondere Bedeutung zu. Die gezielte Weiterentwicklung unserer Wälder ist unter anderem Thema der Wanderung.
Keine Kosten. Anmeldung unter: 02261-7010-0

Sonntag, 11.06.2017 / 18:00 Uhr
St. Petrus Canisius: Kammerchor Cantus firmus
St. Petrus Canisius, Eulerstraße 2, 51065 Köln-Buchforst

Unser Kammerchor Cantus firmus singt Werke von OLA Gjeilo, Philip Stopford und Gabriel Fauré, zusammen mit Martina Lins, Sopran, Judith Klippel, Querflöte und Lambert Kleesattel, Klavier. Eintritt frei.

Montag, 12.06.2017 / 10:30 - 12:30 Uhr
Kreativ Kreis
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide
Handarbeiten, Sticken,Häkeln Basteln, kann man bei uns lernen. Eine fröhliche Frauengemeinschaft sitzt zusammen und macht Handarbeiten und schwätzt über Gott und die Welt. Sie fehlen noch dabei. Machen Sie mit. Wir freuen uns.
Kontakt: Renate Feldmann, Tel. 0221 - 68 83 55 - Email: rennfelti@aol.com
Montag, 12.06.2017 / 13:30 - 16:30 Uhr
Cafe Offerte: Betreuungsnachmittag für Menschen mit Demenz
Gerontopsychiatrisches Zentrum, Adamsstraße 12, 51063 Köln-Mülheim

Jeden Montag von 13.30-16.30 Uhr
Kosten: 20 Euro
Kontakt: Nurhan Dagtekin, Tel. 0152-09314358, nurhan.dagtekin@lvr.de

Montag, 12.06.2017 / 14:00 - 16:00 Uhr
Café Kränzchen Dellbrück
Städt. Seniorenzentrum, Dellbrücker Hauptstraße 100 a, 51069 Köln-Dellbrück

Das „Café Kränzchen“ im Seniorenzentrum Dellbrück richtet sich gezielt an Menschen mit Demenz, die zuhause leben. Jeweils montags von 14 bis 16 Uhr wird Betroffenen die Möglichkeit gegeben ins Café „auszugehen“, ohne befürchten zu müssen, „Kritik“ zu erfahren. Die Besucherinnen und Besucher werden ihren Fähigkeiten entsprechend angenommen und gefördert. Gleichzeitig  werden durch das Angebot betreuende Angehörigen entlastet. Neben dem „Kaffeeklatsch“ mit Kuchen und Getränken werden Beschäftigungsangebote und Aktivitäten wie z.B. gemeinsames Singen oder Bewegungsspiele angeboten.
Neue Gäste sind herzlich willkommen – um Voranmeldung wird gebeten. Dorothee Streffer-Glahn (Seniorenzentrum Dellbrück)0221 68 90 539 oder dorothee.streffer-glahn@sbk-koeln.de

Montag, 12.06.2017 / 14:30 -16:00 Uhr
Tanznachmittag im Wohnquartier
Gemeinschaftsraum der ASG, Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus
Wir tanzen unter Anleitung eines professionellen Tanzlehrers, von Rheinländer bis Walzer. Kosten: 5,00 € pro Person
Info: SeniorenNetzwerk Höhenhaus, Tel.: 0221 6309038
Montag, 12.06.2017 / 15:00 - 17:00 Uhr
Kostenloses Fahrradtraining für Senioren
Jugendverkehrsschule, Neusser Str.164, 50733 Köln-Nippes
Auch dieses Jahr lädt die Stadt Köln Senioren zum Fahrradtraining ein: Vom 12.-16. Juni 2017 im Jugendverkehrs- Garten Nippes.
Am ersten Tag kann ein Monteur Ihr Fahrrad überprüfen. Bitte bringen Sie, wenn vorhanden, Ihr eigenes Fahrrad und Fahrradhelm mit. Anmeldung unter  0221 / 221-27816 (sabine.bongenberg@stadt-koeln.de)
Montag, 12.06.2017 / 15:30 - 17:00 Uhr
Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz
Gerontopsychiatrisches Zentrum, Adamsstraße 12, 51063 Köln-Mülheim

Das demenzkranke Familienmitglied kann gerne mitgebracht werden und wird in der Zeit betreut. Das Angebot ist kostenlos.

Kontakt: U. Meyer zu Allendorf,  Tel. 0221-60608-507, ulrike.meyerzuallendorf@lvr.de

Montag, 12.06.2017 / 17:00 - 18:30 Uhr
WiR Vortrag: Aquavit – Lebenselixier oder Selbstzerstörungsmittel
Rathaus, Spanischer Bau - Ratssaal - , Rathausplatz 1, 50667 Köln-Innenstadt
Ohne Wasser gäbe es kein menschliches Leben aber auch kein Überleben. Leider kann es als Trägersubstanz auch selbstzerstörend sein: Vom sich Ertränken bis zum schleichenden Suizid durch Alkohol. In vielen Alltagsritualen bis hin zu religiösen Zeremonien spielt Wasser in unsere Geschichte und Gegenwart eine wichtige Rolle.
Prof. Dr. Klein beleuchtet anhand von exemplarischen Forschungsresultaten und Fallbeispielen die zentrale Bedeutung des Wassers in der Evolutions- und Kulturgeschichte.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Montag, 12.06.2017 / 18:30 - 19:30 Uhr
„Respekt und Toleranz“ - philosophischer Gesprächskreis
Sozialpsychiatisches Zentrum Köln-Mülheim, Regentenstraße 48, 51063 Köln-Mülheim
Der philosophische Gesprächskreis mit dem Philosophen Hans Wolfgang Weber findet im Bistro des SPZ statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!! Die Teilnahme ist für alle Interessenten offen und kostenfrei.
Dienstag, 13.06.2017 / 09:00 - 12:00 Uhr
PC-Treff "Ran an die Maus!"
PC-Raum Jugend- und Gemeinschaftszentrum Salamander, Johannesweg 5c, 51061 Köln-Höhenhaus
Offener Treff rund um den PC, Internet, E-Mail, Handy1x1 und digitale Fotografie! Mit Kaffee und praktischer Hilfe!
Dienstag, 13.06.2017 / 20:00 Uhr
Magic Afternoon
Schauspiel Köln, Grotte Depot, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Sie sind lustlos. Charly und Birgit tun lieber nichts, als sich entscheiden zu müssen. Sie bleiben zuhause, tanzen, schlagen, kratzen und küssen sich. "Möglichst schnell möglichst wenig tun", sagt Charly und zieht ans einer Zigarette. Der Gin fließt. Die Musik läuft. Zeit haben sie zu viel, aber Alkohol gerade so genug. Joe kommt vorbei, bringt Monika mit und guten Stoff. Sie feiern die Langeweile und den Überdruss.
In den 70er Jahren erlangte Wolfgang Bauer mit seinem Hang zum Absurden internationale Aufmerksamkeit, heute zählen seine "Comic-Dramen" zu den Klassikern der österreichischen Moderne.

Mittwoch, 14.06.2017 / 10:00 Uhr
Sportliche Mittwochstour mit dem ADFC
Treffpunkt: 10 Uhr, Lindenplatz (Pfannkuchenhaus), 51375 Leverkusen-Schlebusch
„Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren“. Die Touren sind geeignet für Ausflugsradler, die gerne etwas länger auf dem Sattel sitzen.
Schwierigkeitsgrad: mittel, etwa 50 bis 60 km. Kosten: Gäste 5,00 Euro, ADFC-Mitglieder frei. Kontakt: roswitha.joussen@adfc-lev.de
Mittwoch, 14.06.2017 / 11:00 – 12:30 Uhr
Computerunterstützung durch das Seniorennetzwerk Stammheim
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim
Jeweils mittwochs 11:00 – 12:30 Uhr, 14-tägig
Kontakt und Anmeldung: Herr Berger Tel. 02204/480 40 91 ab 20 Uhr
Mittwoch, 14.06.2017 / 14:30 Uhr
SeniorenKino im Odeon
Odeon, Severinstraße 81, 50678 Köln-Südstadt
Jeden 2. Mittwoch im Monat - ermäßigter Eintritt für das SeniorenNetzwerk: 4,00 EUR. Reservierung möglich.
Mittwoch, 14.06.2017 / 16:00 Uhr
Singkreis im Café KlatschMohn
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide
Da wo man singt, da lass dich ruhig nieder, denn böse Menschen kennen keine Lieder. Unter diesem Motto wurde der neugegründete Singkreis im Seniorennetzwerk Holweide sehr gut angenommen. Mittlerweile treffen sich bis zu 25 Personen, um in gemütlicher Runde zusammen die alten Volkslieder oder auch alte Klassiker, aus der Jugendzeit, zusammen zu singen.
Mittwoch, 14.06.2017 / 18:00 Uhr
Veedelabend in Mülheim - Ein Stadtteil im Wandel
Treffpunkt: Wiener Platz, Kreissparkasse, 51065 Köln-Mülheim
Veedelführung mit Günter Leitner
Links und rechts der Schanzenstraße sieht man den Wandel großartiger Industriearchitektur hin zu neuen Nutzungskonzepten, zum Beispiel am E-Werk oder dem Pagenstecher Gelände. Die Geschichten der einst wohlhabenden Industriestadt werden in Gebäuden und Persönlichkeiten greifbar.
Kosten: 9,00 Euro / 7,00 Euro (ermäßigt)
Mittwoch, 14.06.2017 / 19:30 Uhr / Mit Einfrührung um 19:00 Uhr
Cyrano de Bergerac - Romantische Komödie von Edmond Rostand
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Frankreich um 1640: Acht Bürgerkriege haben das Land verwüstet. Nun lässt Ludwig der XIV. französische Truppen gegen die Habsburger ziehen. Der schöne Christian de Neuvillette hat jedoch nur eines im Sinn: die Liebe der klugen Roxane zu gewinnen. Um sie zu beeindrucken, muss der, mit Intellekt weniger reich gesegnete Beau, die gewünschten geistigen Vorzüge "outsourcen". Cyrano de Bergerac, ein Dichter und Freidenker, Roxanes Cousin, zudem durch eine große Nase entstellt, scheint hierfür der optimale Kandidat.

Donnerstag, 15.06.2017 / 10:00 – 19:00 Uhr - Sonntag, 18.06.2017
Gartenlust Schloss Dyck
Schloss Dyck, Dycker Straße, 41363 Jüchen
Alljährlich findet die "Gartenlust" in der wunderschönen Parkanlage von Schloss Dyck statt. Angeboten werden unter anderem italienische Spezialitäten, Accessoires und mediterrane Pflanzen. Insgesamt über 150 Aussteller präsentieren exklusive Gartenaccessoires, Gartenmöbel, Pflanzen, Terrakotta, Dekorationen, Bücher, Lifestyles und Kulinarisches. Kurz – einfach alles was das Leben und Arbeiten im Garten zu einem Genuss macht. Nicht zu kurz kommen dabei kulinarische Besonderheiten für Leib und Seele.
Übrigens: Hunde dürfen gerne mitgebracht werden, sind jedoch angeleint zu führen.
Eintritt: Erw. 13,00 EUR, erm. 10,00 EUR, Kinder (7-16 Jahre) 1,50 EUR
Donnerstag, 15.06.2017 / 11:00 Uhr
Mülheimer Gottestracht 2017
Kohlplatz/Rheinufer, 51063 Köln-Mülheim
Fronleichnamsprozession auf dem Rhein
Donnerstag, 15.06.2017 / 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr - Sonntag, 18.06.2017
Schlebuscher Schützen- und Volksfest 2017
Wuppermannpark bis Marktplatz, 51375 Leverkusen-Schlebusch
Um die 150 Schausteller, Jahrmarkthändler und Kunsthandwerker sorgen für gute Unterhaltung auf den Straßen rund um den Schlebuscher Marktplatz und in der Fußgängerzone. Ob eine aufregende Fahrt auf einer der Kirmesattraktionen, ein süßer oder herzhafter Besuch an den Essensständen oder ein gemütlicher Einkaufsbummel vorbei an den verschiedenen Ständen in der Bergischen Landstraße, hier ist für die ganze Familie etwas dabei.
Freitag, 16.06.2017
Info-Telefon der Polizei Köln für Senioren
Mit dreisten Methoden gelingt es Dieben und Betrügern oft, ältere Mitmenschen um ihre Ersparnisse zu bringen. Mit der Einrichtung der Senioren-Hotline will die Polizei helfen, Ängste und Schamgefühl zu überwinden.
Unter der Rufnummer 0221-229-2299. haben wir speziell für Seniorinnen und Senioren wichtige Hinweise für Ihre Sicherheit zusammengestellt. Sie erreichen uns auch per  E-Mail an die Adresse K-PO.Koeln@polizei.nrw.de.
Freitag, 16.06.2017 / 19:00 Uhr
Vernissage: Kunstgäste #6
Kulturbunker, Berliner Straße 20, 51063 Köln-Mülheim

Zeichnungen, Malerei, Entwürfe und Objekte.
Arbeiten der neu ausgewählten Künstler/innen des Stammheimer Schlossparks, Kunst im Park (KRR), werden in einer vom Team Kunstgäste jurierten Ausstellung gezeigt. Zusätzlich zur Außenskulptur geben die Künstler/innen hier im geschützten Innenraum einen Einblick in ihren künstlerischen Werkkontext.
Eintritt frei.

Die Ausstellung läuft bis zum 2.7.20 17. Öffnungszeiten: Fr. 17–20, Sa 15–18, So 11–14 Uhr

Freitag, 16.06.2017 / 19:30 Uhr
Drüben - Autorenlesung mit Renate Habets
Lichtblick Cafe, Gisbertstr. 98, 51061 Köln-Stammheim
Eigentlich nur zu Besuch im Westen Berlins muss die junge DDR-Bürgerin Felicitas durch den Mauerbau mit der Schließung der Sektorengrenze 1961 unverhofft dort leben. Gefangen in der Freiheit, abgeschnitten von ihrer Familie und ihrer vertrauten Umgebung, beginnt für das Mädchen eine schwere Zeit. Denn sie wird mit dem Goldenen Westen nicht wirklich warm. Es ist ihr zu laut, zu schrill, zu konsumwütig. Erst im hohen Alter ergibt sich die Möglichkeit zur Heimkehr. Doch nach dem Mauerfall ist im Osten bald kaum noch etwas so, wie es mal war.
Samstag, 17.06.2017 - Sonntag, 18.06.2017
Straßenfest am Eigelstein 2017
Straßenzug Eigelstein, 50668 Köln-Innenstadt
Fortsetzung des ältesten Straßenfestes.
Samstag, 17.06.2017 / 11:00 - 17:00 Uhr - Sonntag, 18.06.2017
Bücherfest in Müllenbach 2017
Marienheide-Müllenbach, im Ortskern
im Bücherdorf Marienheide-Müllendorf: Lesungen, Hörspiele, Bücherpark, Büchermeile u.v.m.
Samstag, 17.06.2017 / 11:00 -18:00 Uhr - Sonntag, 18.06.2017
Offene Gartenpforte 2017
an verschiedenen Orten
Privatgärten im Bergischen öffnen ihre Gartenpforten.
> Top-Gärten im Bergischen
Samstag, 17.06.2017 / 12:00 Uhr am Samstag und Sonntag ab 10:00 Uhr - Sonntag, 18.06.2017
Wiesenfest auf Gut Hommelsheim 2017
Gut Hommelsheim, 52388 Eschweiler über Feld

Zu sehen gibt es Oldtimer-Traktoren und Landmaschinen, Altes Handwerk und einen Marktplatz. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei!

Samstag, 17.06.2017 / 14:00 Uhr
Blühende Kostbarkeiten auf extensiven Magerrasen, Feuchtheiden und Heidemooren
Parkplatz Flughafenstraße, Flughafenstraße 2, 53842 Troisdorf-Altenrath

Wanderung mit Jörg Pape rund um die Tongrube Altenrath und das Herfeld. Keine Gebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Samstag, 17.06.2017 / 20:00 Uhr
Live @ Sensenhammer: Tierra Negra
Leverkusen, Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer, Freudenthal 68, 51375 Leverkusen

Tierra Negra wird zu den Protagonisten der Mediterreanean Guitar Lounge bzw. des Flamenco Nuevo gezählt. Ohne den Faden zur Rumba-Flamenco-Tradition der südfranzösischen Camargue und Spaniens zu verlieren, schaffen sie in ihrer Musik eine einzigartige Verbindung von Folklore-, Jazz- und Lounge-Elementen. Musikalisches Bindeglied in ihren Kompositionen und in ihrer Zusammenarbeit ist jedoch immer der Flamenco - ohne dass sie sich nach ihrem Kennenlernen 1988 jemals bewusst darauf geeinigt hätten.

Sonntag, 18.06.2017 / 08:00 - 10:00 Uhr
Welcher Vogel singt da? - Ökologische Führung
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar
Mit offenen Ohren durch die Natur
Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Erwachsene zahlen lediglich den Museumseintritt. Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie im Museumsladen: Telefon 02266 47192-0
Sonntag, 18.06.2017 / 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wasserturm Leverkusen-Bürrig
EVL-Wasserturm, Olof-Palme-Straße 5, 51371 Leverkusen
Der Wasserturm der Energieversorgung Leverkusen (EVL) ist mit rund 72 Metern das höchste Gebäude in Leverkusen und bietet eine 360°-Rundumsicht über Leverkusen, den Rhein und das Bergische. Der Turm ist von Mai bis September an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat zwischen 10 und 18 Uhr für Besucher geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Besuch ist kostenlos.
> Lageplan / Google-Maps
Sonntag, 18.06.2017 / 11:00 - 13:00 Uhr
Hummeln, Hornissen & Co. - Ökologische Führung
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar
Ausflug in die bunte Welt der Insekten
Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Erwachsene zahlen lediglich den Museumseintritt. Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie im Museumsladen: Telefon 02266 47192-0
Sonntag, 18.06.2017 / 11:00 Uhr / Einlass 10:00 Uhr
Was tun wir, wenn wir den „Sinn des Lebens“ suchen?
Café Libresso, Fleischmengergasse 29, 50676 Köln-Innenstadt

Vortrag mit anschließender Diskussion von Prof. Dr. phil. habil. Günter Seubold
Ausgehend von der logischen Struktur der „Sinn-Frage“ wird sich der Vortrag auch inhaltlich mit den geschichtlichen und gegenwärtigen Antworten im religiösen (Christentum und Zen-Buddhismus) und säkularen Bereich auseinandersetzen; hier insbesondere mit Künstler-Philosophen wie Nietzsche, Rilke und Heidegger. Es wird sich zeigen, dass es letztlich eine Affirmation im grundlegenden Sinne ist, die den Menschen als geistiges, seelisches, aber insbesondere auch körperliches Wesen leben lässt.
Eintritt 5,00 €/ Schüler, Studierende, Köln-Pass-Inhaber 3,00 €.

Sonntag, 18.06.2017 / 12:00 Uhr
Das Siebengebirgsmuseum - Führung
Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter

Landschaft - Geschichte - RheinRomantik
Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich.
Kostenbeitrag: 7,00 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro) Dauer: ca. 1 Stunde

Sonntag, 18.06.2017 / 14:00 - 16:00 Uhr
Stadtführung: Altstadt Königswinter
Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter

Die Entwicklung der Königswinterer Altstadt lässt sich am Stadtbild und an vielen Gebäuden ablesen: Das Mittelalter, die Barockzeit, die Rheinromantik und die Moderne haben markante Spuren hinterlassen.
Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich. Kostenbeitrag: 7,00 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro) - Informationen: Tel. 02223-3703

Sonntag, 18.06.2017 / 14:00 Uhr
Königsforst - der wilde Westen
Treffpunkt: Endhst. Stadtbahnlinie 9 Königsforst, Rösratherstr. 759, 51107 Köln-Rath

Er ist bekannt als die „Grüne Lunge" Kölns und als „gepflegter" Staatsforst. Doch seit wenigen Jahren ist der Königsforst auch ein durch europäische Richtlinien geschütztes Naturschutzgebiet.  Auch wenn die forstwirtschaftliche Nutzung sichtbare Spuren in der Landschaft hinterlassen hat, haben inselartig gefährdete Lebensräume mit ihren seltenen Arten überdauern können. Und diese werden wir auf unserer Exkursion zu den Resten von Binnendünen und Mooren vorstellen.

Anmeldung bitte bei der VHS Köln: Veranstaltungsnummer P-129302

Sonntag, 18.06.2017 / 14:30 - 16:30 Uhr
Führung "Die Wiege der Ruhrindustrie"
St. Antony-Hütte, Antoniestraße 32-34, 46119 Oberhausen
Die Führung durch die St. Antony-Hütte und den LVR-Idustriearchäologischen Park in Oberhausen-Osterfeld erzählt den Krimi rund um Gründung und Betrieb der ersten Eisenhütte des Ruhrgebiets. Dazu gibt es Interessantes zu erfahren über die frühe Hüttentechnik und über das Leben der Bewohner der Gebäude nach Schließung der Hütte. 1 € zzgl. Eintritt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Sonntag, 18.06.2017 / 16:00 - 17:30 Uhr
Schauspielführung im Freilichtmuseum Lindlar
LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar
Gehen Sie mit der Bäuerin Erna Josefine Joest zurück in das Jahr 1815. Auf lebendige und einfühlsame Weise berichtet sie über Sorgen, Nöte und Freuden dieser Zeit. Lassen Sie sich danach zu einer kleinen Verköstigung in ihr Bauerhaus einladen.
Kosten: Erwachsene 8,00 € zuzüglich Museumseintritt / Kinder 4,00 €
Sonntag, 18.06.2017 / 18:00 - 20:00 Uhr
Mitsingkonzert mit Müller, Kuntz & Grusa
Papiermühle Alte Dombach, Kürtener Straße, 51465 Bergisch Gladbach
Veranstaltung des Fördervereins des Industriemuseums
Anmeldung erforderlich unter 02202 936680. Kosten: 10,00 €
Sonntag, 18.06.2017 / 18:00 Uhr
Konzert mit der Cellistin Elena Gaponenko in der Immanuel-Kirche
Immanuelkirche, Bonhoefferstraße 8, 51061 Köln-Stammheim

In der Immanuel-Kirche findet ein Konzert mit der Cellistin Elena Gaponenko statt. Ausgesucht wurden Werke aus verschiedenen Jahrhunderten, die das Instrument auf unterschiedliche Weise voll zur Geltung bringen: ob voluminös, tenoral-edel oder kantabel im Alt-Register. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Konzert mit einer Virtuosin auf einem facettenreichen Instrument!

Der Eintritt ist frei – im Anschluss wird um eine Spende für die Kirchenmusik gebeten.

Montag, 19.06.2017 / 18:30 - 19:30 Uhr
„Respekt und Toleranz“ - philosophischer Gesprächskreis
Sozialpsychiatisches Zentrum Köln-Mülheim, Regentenstraße 48, 51063 Köln-Mülheim
Der philosophische Gesprächskreis mit dem Philosophen Hans Wolfgang Weber findet im Bistro des SPZ statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!! Die Teilnahme ist für alle Interessenten offen und kostenfrei.
Dienstag, 20.06.2017 / 15:00 - 18:00 Uhr
Skat, Rummikub und andere Spiele
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim
Immer am 1. und 3. Dienstag im Monat 15-18 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich.
Kontakt: SeniorenNetzwerk Stammheim, Tel.: 0151 5286 0770 / mail: seniorennetzwerk-stammheim@drk-koeln.de
Mittwoch, 21.06.2017 / 10:00 - 12:00 Uhr
KlatschMohn Frühstück
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide
Jeden 3. Mittwoch im Monat von 10 - 12 Uhr
mit leckerem Frühstücks - Büfett, Kostenbeitrag 5,00 Euro
Kontakt: Tel: 0221 69 14 58, Ulrich Kirfel
Mittwoch, 21.06.2017 / 12:00 Uhr
"Mittagstisch - eine starke Sache!" von Senioren für Senioren!
ASG (Gemeinschaftsraum), Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus
Von Senioren für Senioren! Jeden 3. Mittwoch im Monat mit netten Menschen lecker essen!
Kostenbeitrag: 4 EUR.
Bitte anmelden direkt beim Kochteam oder unter Tel. 93 11 12 94
Mittwoch, 21.06.2017 / 18:00 Uhr
Leichte Feierabend-Radtour
Treffpunkt: Tannenbergstraße, unter der Stelzenautobahn, 51373 Leverkusen Küppersteg
Die beliebten Radtouren am Feierabend werden von verschiedenen Aktiven des ADFC geleitet. Es geht durch Leverkusen und die nähere Umgebung, manchmal mit kurzen Steigungen.Diese Feierabendtouren sind für Radfahrer und Radfahrerinnen geeignet, die unseren Verein kennenlernen möchten.
Schwierigkeitsgrad: leicht, etwa 25 km. Kosten: Gäste 2,50 Euro, ADFC-Mitglieder frei.
Mittwoch, 21.06.2017 / 19:30 Uhr
Lesung im Familientreff Klamöttchen
Familientreff Klamöttchen, Im Weidenbruch 135, 51061 Köln-Höhenhaus

Jens Burmeister liest aus seinem Buch "Tod in der Steillage". Was haben Dünnwald und Rieslingwein miteinander zu tun? Erfahren Sie mehr dazu in einem spannenden Krimi mit ungewöhnlicher Auflösung!

Mittwoch, 21.06.2017 / 20:00 Uhr
Magic Afternoon
Schauspiel Köln, Grotte Depot, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

Sie sind lustlos. Charly und Birgit tun lieber nichts, als sich entscheiden zu müssen. Sie bleiben zuhause, tanzen, schlagen, kratzen und küssen sich. "Möglichst schnell möglichst wenig tun", sagt Charly und zieht ans einer Zigarette. Der Gin fließt. Die Musik läuft. Zeit haben sie zu viel, aber Alkohol gerade so genug. Joe kommt vorbei, bringt Monika mit und guten Stoff. Sie feiern die Langeweile und den Überdruss.
In den 70er Jahren erlangte Wolfgang Bauer mit seinem Hang zum Absurden internationale Aufmerksamkeit, heute zählen seine "Comic-Dramen" zu den Klassikern der österreichischen Moderne.

Donnerstag, 22.06.2017 / 08:00 - 12:00 Uhr
Vieh- und Krammarkt
Waldbröl, Hochstraße 11, 51545 Waldbröl
Früher stand der Viehhandel im Mittelpunkt des Marktes. Bis heute hat er sich immer mehr zum Krammarkt entwickelt, ist in seiner Vielfalt aber immer noch einmalig im westdeutschen Raum. Und auch Tiere werden hier heute noch gehandelt.
Donnerstag, 22.06.2017 / 10:00 - 11:30 Uhr
Ganzheitliches Gedächtnistraining
Jugend- und Gemeinschaftszentrum Salamander, Johannesweg 5c, 51061 Köln-Höhenhaus
Die qualifizierte Gedächtnistrainerin Marita Meißner bietet donnerstags in ihrem Gedächtnistraining gezielte und individuelle Übungen zur Konzentrationsund Merkfähigkeit, Wortfindung, Phantasie und Wahrnehmung, die nicht nur Ihre Gedächtnisleistung fördern. Kostenbeitrag 3.- € für Kopien.
Info: Telefon: 0221 / 6309038 / E-Mail: snw.hoehenhaus@gmx.de
Donnerstag, 22.06.2017 / 11:00 - 12:00 Uhr
Fitness im Alter - Gymnastikangebot desSeniorennetzwerk Stammheim
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim
Gymnastik für Senioren unter autorisierter Leitung, jeweils donnerstags in der Zeit von 11:00 bis 12:00 Uhr. Gymnastikgruppe für Geübte.
Einstieg jederzeit möglich, kommen Sie einfach vorbei! Um eine kleine Spende wird gebeten.
Donnerstag, 22.06.2017 / 14:00 - 16:00 Uhr
Firma Becker-Manicure e. K., Solingen - Betriebsbesichtigung
Treffpunkt: Friedrich-Wilhelm-Str. 18, 42655 Solingen
Das für Solinger Verhältnisse noch relativ junge Unternehmen stellt seit mehr als 80 Jahren Manicure-, Pedicure- und Kosmetik-Instrumente in erstklassiger Qualität her. Die Kernprodukte werden alle im eigenen Haus gefertigt, wobei traditionelle Handarbeit mit modernster Automationstechnik verbunden wird.
Ab 14 Jahren. Kostenbeitrag: 13 EUR, ermäßigt 10 EUR. Anmeldung erforderlich, Ankerpunkt Historisches Zentrum Wuppertal Tel.: 0202 - 5634375 / Touren-Nummer: 09
Donnerstag, 22.06.2017 / 14:00 – 16:00 Uhr
Spiele- und Handarbeitstreff
Gemeinschaftraum der ASG, Dreisamweg 12, 51061 Köln-Höhenhaus
Rummy-Cup, Skippo oder Mensch ärgere dich nicht Schach und Skat mit Plätzchen, Kaffee, Eierlikör!
Stricken - Häkeln – Sticken - Nähen: Wir treffen uns donnerstags in gemütlicher Runde mit viel Spaß zum Socken, Pullover u.a. stricken oder häkeln, Tischdecken zu sticken  bei  Kaffee und Plätzchen! Strickbegeisterte sind herzlich willkommen.
Obolus von 0,50 Cent.
Donnerstag, 22.06.2017 / 16:00 - 17:30 Uhr
Bestrickend anders
Lichtblick Cafe, Gisbertstr. 98, 51061 Köln-Stammheim
... ein Treffpunkt im Lichtblick für Menschen, die Lust haben mit Nadeln, Faden, Wolle, Formen und Farben zu experimentieren, zu stricken, zu häkeln, zu sticken und dabei sich gegenseitig auszuhelfen.
Nadeln, Wolle, Fäden, etc, - wenn vorhanden – bitte mitbringen. Material kann auch gegen einen Kostenbeitrag zur Verfügung gestellt werden.
Donnerstag, 22.06.2017 / 18:00 - 19:00 Uhr
Sprechstunde des Hospizdienstes in Holweide
Altenzentrum St. Anno, Piccoloministraße 291 b, 51067 Köln-Holweide
Wenn Sie mehr über die Arbeit des Hospizvereins wissen möchten, Interesse an unserem Besuch haben oder bestimmte Fragen loswerden möchten, kommen Sie einfach zur Sprechstunde. Frau Ulrike Lenhart steht gerne für ein unverbindliches und kostenfreies Gespräch zur Verfügung.
In Holweide finden die Sprechstunden monatlich, jeweils donnerstags in der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr, statt.
Freitag, 23.06.2017 / 10:00 - 11:30 Uhr
Gedächtnistraining
Café KlatschMohn, Bergisch Gladbacher Straße 499, 51067 Köln-Holweide
Wenn Sie gerne Gedächtnistraining in entspannter Atmosphäre ausprobieren möchten, dann kommen Sie vorbei. Jeweils donnerstags von 10 – 11:30 Uhr. Es wird ein Kostenbeitrag erhoben.
Kontakt: Frau Steinhoff Tel: 5505372
Freitag, 23.06.2017 / 11:00 - 12:00 Uhr
Fit bis ins hohe Alter - Gymnastikangebot des Seniorennetzwerk Stammheim
Gemeinschaftsraum der GAG, Moses-Hess-Str.74, 51061 Köln-Stammheim
Gymnastik für Senioren unter autorisierter Leitung, jeweils freitags in der Zeit von 11:00 bis 12:00 Uhr. Gymnastikgruppe im Sitzen und Stehen
Einstieg jederzeit möglich, kommen Sie einfach vorbei! Um eine kleine Spende wird gebeten.
Freitag, 23.06.2017 / 11:30 Uhr - Sonntag, 25.06.2017
Deutzer Kastellfest 2017
Köln-Deutz / Kennedy-Ufer / Alt St. Heribert
Am 23. Juni 2017 startet zum 7. Mal das bereits traditionelle Deutzer Kastellfest. Ein Fest, das inzwischen aus Köln nicht mehr wegzudenken ist.
Freitag, 23.06.2017 / 12:00 bis 18:00 Uhr - Sonntag, 25.06.2017
Landpartie in Engelskirchen 2017
Villa Braunswerth, Engelsplatz, 51766 Engelskirchen
Rund um das weitläufige Gelände der Villa Braunswerth präsentieren über 150 Aussteller die aktuellen Trends für Haus und Garten. Freuen Sie sich auf Schönes rund um die Themen Pflanzen, Möbel, Gartenzubehör, Brunnen und Grills. Weitere Schwerpunkte bilden Mode, Schmuck und Accessoires. Kunstinteressierte finden Bilder, Plastiken und Skulpturen von namhaften Künstlern.
Freitag, 23.06.2017 / 15:45 Uhr
Schnellen Schrittes ins Wochenende durch die Wahner Heide
Treffpunkt: Haltestelle der Busse 151 und 152 Porz-Eil, Heumarer Straße

Wir starten unsere Heidewanderung ins Wochenende in Porz-Eil an der Bushaltestelle Heumarer Straße und wandern zum Gut Leidenhausen, von dort weiter zum Pionierbecken 1.
Keine Kosten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Freitag, 23.06.2017 / 17:00 - 22:00 Uhr
Hofflohmärkte in Riehl
in verschiedenen Höfen
Nachbarn und Freunde treffen, Schnäppchen jagen, Höfe und Gärten von einer neuen Seite erleben - das ganze Veedel macht mit!
Freitag, 23.06.2017 / 18:00 bis 24:00 Uhr
Nacht der Technik 2017
Köln, an verschiedenen Orten

Auf der Nacht der Technik „Watch.ing“ präsentieren sich Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit ihren Leistungen und ihren Fachkräfte.

VDI Verein Deutscher Ingenieure, Bezirksverein Köln e.V. und dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik, Bezirk Köln e.V.
VDI Verein Deutscher Ingenieure, Bezirksverein Köln e.V. und dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik, Bezirk Köln e.V.
VDI Verein Deutscher Ingenieure, Bezirksverein Köln e.V. und dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik, Bezirk Köln e.V.
VDI Verein Deutscher Ingenieure, Bezirksverein Köln e.V. und dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik, Bezirk Köln e.V.
VDI Verein Deutscher Ingenieure, Bezirksverein Köln e.V. und dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik, Bezirk Köln e.V.
Freitag, 23.06.2017 / 18:00 Uhr
Deutz - Von Römern, Schweden und Preußen
Treffpunkt: Suevenstraße(KVB Linien 3+4), Ecke Kiosk Suevenstraße 2, 50678 Köln-Deutz
Vorbei am Deutzer Kastell − ehemaliges Kloster und Garnison − dem Schrein des Heiligen Heribert und der ehemaligen Synagoge, entdecken wir schmucke Gassen und den alten Kommunalfriedhof am Deutz-Kalker Bad.
Kosten: 9,00 Euro / 7,00 Euro (ermäßigt)
Freitag, 23.06.2017 / 19:00 Uhr
Der Fall Luther - Ein Stück von Karlheinz Komm
Bürgertreff 1006, Bergisch Gladbacher Straße 1006, 51069 Köln-Dellbrück
Der Thesenanschlag Martin Luthers im Jahr 1517 hat die Welt verändert. 500 Jahre danach wird das Reformationsjubiläum 2017 in ganz Deutschland gefeiert. Auf Wunsch der Pauluskirche Dellbrück hat der Dellbrücker Theaterclub e.V. KLAPPERKASTEN das Theaterstück „Der Fall Luther“ einstudiert.
In einer Gerichtsverhandlung und in szenischen Rückblenden in das Leben des großen Reformators soll geklärt werden, ob Dr. Martin Luther durch seine Worte und Schriften den Aufstand der Bauern mit initiiert hat.
Kartenreservierung erbeten unter:
Telefon: 0221/261 67 24 oder Email: kartenbestellung@klapperkasten.de
Freitag, 23.06.2017 / 19:30 Uhr
Arsen und Spitzenhäubchen PREMIERE
Schauspiel Köln, Depot 1, Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln-Mülheim

In einem der ältesten Häuser Brooklyns leben die beiden Schwestern Abby und Martha Brewster zusammen mit ihrem geistig eingeschränkten Neffen Teddy – so genannt, weil er sich für den Präsidenten Theodore Roosevelt hält. Das Leben der Brewsters könnte so friedvoll sein, wäre da nicht das schwarze Schaf der Familie: Jonathan, ein psychotischer Serienmörder – und hätte Mortimer nicht ganz unverhofft eine grausige Entdeckung gemacht.

Zu unserem großen Bedauern musste die Produktion EFFZEH! EFFZEH! von und mit Rainald Grebe krankheitsbedingt abgesagt werden. Stattdessen begeben sich nun der Regisseur Jan Neumann (CARLS WERK und DIE ABSCHAFFUNG DER NACHT) und sein Ensemble mit der schwarzen Komödie ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN auf die Suche nach dem Grenzverlauf zwischen Bürgerlichkeit und Barbarei.

Samstag, 24.06.2017 - Sonntag, 25.06.2017
Bürger- und Straßenfest 2017
Kalker Hauptstraße, 51103 Köln-Kalk
Zum Kalker Straßenfest werden ca. 200.000 Besucher erwartet.
Samstag, 24.06.2017 / 09:15 Uhr
Flughafenführung mit Achim Hopp und Dirk Ferber
Treffpunkt: Flughafen

Die jahrzehntelange Landschaftspflege auf dem Flughafen hat rechts und links der Landebahnen eine einmalige, artenreiche Heidelandschaft "aus zweiter Hand" entstehen lassen, in die wir geführt werden.
Keine Kosten. Aus organisatorischen und Sicherheitsgründen ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 10.06. erforderlich. Anmeldung per Brief an die Geschäftsstelle oder per Mail an info@nabu-koeln.de. Zur Anmeldung sind aus Sicherheitsgründen folgende Daten erforderlich, die wir dem Flughafen mitteilen müssen: Name, Adresse, Geburtsdatum, Personalausweis-Nummer.

Samstag, 24.06.2017 / 10:00 - 16:00 Uhr
Hofflohmärkte in der Südstadt
in verschiedenen Höfen
Nachbarn und Freunde treffen, Schnäppchen jagen, Höfe und Gärten von einer neuen Seite erleben - das ganze Veedel macht mit!
Samstag, 24.06.2017 / 13:00 - 21:00 Uhr
Burgfest mit Mittelaltermarkt Langenfeld 2017
Haus Graven, 40764 Langenfeld-Wiescheid
Viele Jahre lag Haus Graven im Dornröschenschlaf, bis die Anlage 2010 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde und inzwischen als Veranstaltungsort für Kultur dient. Eine dieser Veranstaltungen ist das Burgfest. Ein kleiner mittelalterlicher Markt und historisches Lagerleben entführen die Gäste in die Zeit des Ritters Adolf von Graven, der die ursprüngliche Burg bauen ließ.
Samstag, 24.06.2017 / 14:00 - 16:00 Uhr
Führungen im Kronleuchtersaal
Theodor-Heuß-Ring, 50668 Köln
Im Kronleuchtersaal werden im Kölner Untergrund die Abwässer des Ring-Bereichs zusammengeführt. Die Stadtentwässerungsbetriebe (StEB) bieten von März-September ca. halbstündige, kostenlose Führungen an.
Die kostenfreien Führungen beginnen jeweils um 14 Uhr, 14.30 Uhr, 15 Uhr, 15:30 Uhr und 16 Uhr. Ein Voranmeldung ist unbedingt erforderlich.
Samstag, 24.06.2017 / 18:00 - 02:00 Uhr
ExtraSchicht - Die Nacht der Industriekultur
Zinkfabrik Altenberg, Hansastraße 20, 46049 Oberhausen
Auf die Besucherinnen und Besucher warten auf Zink Altenberg Führungen, Mitmachakti-onen und Musik zum Thema "Mit Dampf!". Das LVR-Industriemuseum und die fünf soziokulturellen Zentren in Oberhausen haben ein gemeinsames Programm entwickelt.
Samstag, 24.06.2017 / 19:00 Uhr
Der Fall Luther - Ein Stück von Karlheinz Komm
Bürgertreff 1006, Bergisch Gladbacher Straße 1006, 51069 Köln-Dellbrück
Der Thesenanschlag Martin Luthers im Jahr 1517 hat die Welt verändert. 500 Jahre danach wird das Reformationsjubiläum 2017 in ganz Deutschland gefeiert. Auf Wunsch der Pauluskirche Dellbrück hat der Dellbrücker Theaterclub e.V. KLAPPERKASTEN das Theaterstück „Der Fall Luther“ einstudiert.
In einer Gerichtsverhandlung und in szenischen Rückblenden in das Leben des großen Reformators soll geklärt werden, ob Dr. Martin Luther durch seine Worte und Schriften den Aufstand der Bauern mit initiiert hat.
Kartenreservierung erbeten unter:
Telefon: 0221/261 67 24 oder Email: kartenbestellung@klapperkasten.de
Samstag, 24.06.2017 / 20:00 Uhr
Altenberger Kultursommer: Kammerkonzert Maria in der Aue
Maria in der Aue, In der Aue 1, 42929 Wermelskirchen

CRACOW DUO
Ludwig van Beethoven: Sonate D-Dur op. 102 Nr. 2
Alexander Tansman: Fantasie
Frédéric Chopin: Grand Duo concertant
Alexander Tansman: Partita
Frédéric Chopin: Introduction und Polonaise op. 3

Samstag, 24.06.2017 / 20:00 Uhr
Die Bläck Fööss spielen im Waldbad Dünnwald
Waldbad, Peter-Baum-Weg 20, 51069 Köln-Dünnwald
Viele Lieder aus ihrem weit mehr als 400 Titel umfassenden Fundus sind schon längst zu Evergreens geworden (Bye by my love, Du bes die Stadt u.a.) – manche haben bereits den Status von Volksliedern (Lieder wie Drink doch eine met, En unserem Veedel, Unsere Stammbaum u.a.) und gehören fest zum kölschen Liedgut.
Tickets: 20,00 €